• IT-Karriere:
  • Services:

Siemens bringt Laser-Tastatur auf den deutschen Markt

Virtuelles Keyboard für mobile Endgeräte ab Herbst 2002 im Handel

Siemens Procurement & Logistics Services (SPLS) wird das auf der CeBIT 2002 vorgestellte Virtual Keyboard der israelischen Firma VKB künftig in Deutschland exklusiv vertreiben. Darüber hinaus übernimmt die SPLS auch die europaweite Vermarktung. Das Gerät projiziert eine Tastatur auf glatte Oberflächen und ermöglicht so eine komfortable Texteingabe in Handys, PDAs (Personal Digital Assistants) und PCs.

Artikel veröffentlicht am ,

Konzeptskizze
Konzeptskizze
Das virtuelle Keyboard projiziert auf nahezu jede glatte Oberfläche das Abbild einer Computertastatur. Ein Infrarotsystem erkennt, welche Buchstaben und Zahlen der Nutzer mit den Fingern antippt und überträgt sie an das angeschlossene Endgerät. Diese zunächst externe Tastaturlösung kann per Kabel oder Funk mit einem PDA, Mobiltelefon oder PC verbunden werden und ermöglicht eine komfortable Texteingabe, entsprechend einer normalen Computertastatur.

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Die Lösung basiert auf einem Chipsatz, der sich künftig ohne weiteres auch direkt in PDAs und Mobiltelefone integrieren lassen kann. "Dadurch können nun auch Handy oder PDA endlich über eine brauchbare Tastaturgröße verfügen", so Boaz Arnon, Geschäftsführer der VKB. "Der Nutzer kann so unterwegs bequem und ohne mühsames Training E-Mails oder auch längere Texte tippen und seinen Laptop zu Hause lassen." Eine weitere Einsatzmöglichkeit sieht Arnon beispielsweise in der Medizin, wo Ärzte im Operationssaal oder am Krankenbett sterile bzw. mobile Computertastaturen benötigen.

"Mit der virtuellen Tastatur ist unser Angebot an Mobile Solutions um eine innovative Lösung reicher", so Asriel Eisinger, Produktmanager bei SPLS. "Wir prüfen derzeit gemeinsam mit verschiedenen Siemens-Bereichen den Einsatz dieser Technologie innerhalb des Konzerns."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands 3 für 31,90€, Red Dead Redemption...
  2. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  3. 249,99€
  4. 119,99€

ip (Golem.de) 31. Okt 2002

Hi, danke für die Information. Eine entsprechende News gibt es dazu jetzt auch: Beste...

Mark 31. Okt 2002

die Tastatur soll im Dezember auf dem Markt kommen Info über Tastatur: http://w3.siemens...

Nuvec 24. Sep 2002

Nun, das kommt einzig auf die Leistung an. Als Beispiel wäre ein Skypointer zu nennen...

Kuhn Manuel 10. Sep 2002

Wann genau kommt du Tastatur am Markt ? mfg Kuhn

KAi 14. Aug 2002

TVBoy hat da schon recht ausserdem ist es leichter eine vorhandene Technik zu verbessern...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    •  /