Abo
  • Services:
Anzeige

Actuate 6 - Neue Version der Reporting Software

Mehr Intelligenz für Geschäfts- und Informationsprozesse

Actuate hat eine neue Generation seiner Reporting-Plattform vorgestellt. Actuate 6 soll für die Aufbereitung und interne sowie externe Auslieferung von Geschäftsinformationen sorgen und es Unternehmen ermöglichen, ihre Informationenverarbeitung mit einer Web-basierten Lösung zu erledigen.

Anzeige

Actuate 6 kann Berichte aus beliebig vielen Datenquellen im Unternehmen generiert herstellen, beispielsweise in Form interaktiver Websites oder voll funktionsfähiger Excel-Dateien. Die Software ermöglicht Unternehmen, alle "Informations-Konsumenten" regelmäßig oder auf Anforderung mit Reports zu versorgen. Die Berichte sind vollständig interaktiv, bedarfsgerecht personalisiert und können regional angepasst in verschiedensten Sprachen weltweit verteilt werden.

"Der neu entwickelte Server von Actuate 6 bietet hohe Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Performance. Das weitet den Einsatzbereich der Software auf geschäftskritische Systeme aus, die direkt für Umsatzsteigerungen sorgen und für die Qualität der Kundenkontakte verantwortlich sind", erklärte Nathan Jagoda, Geschäftsführer der Actuate Deutschland GmbH. "Actuate 6 ist ebenso leicht in .NET- und J2EE-Umgebungen zu integrieren wie in bestehende Web-, Portal- und End-User-Applikationen. Unseren Kunden bieten wir die Wahl zwischen einem Anwender- und einem CPU-bezogenen Preismodell. Das macht Acutate 6 zur kosteneffizientesten Information-Delivery-Projekte-Lösung, Excel-basierende Systeme eingeschlossen. So können teuere und schwer zu nutzende analytische Applikationen ersetzt und die Entscheidungsfindung allgemein erleichtert werden. Actuate 6 festigt auch unsere Position als Anbieter von Lösungen mit den geringsten Gesamt-Betriebskosten (TCO) in der Branche." Die Actuate-6-Information-Delivery-Plattform ist ab sofort allgemein verfügbar und kann als CPU- oder Anwender-bezogene Lizenz erworben werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       

  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Laaangweilig

    ArcherV | 08:26

  2. Re: Kameralinse auch abgeklebt?

    Typhlosion | 08:16

  3. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 07:57

  4. Bandbreite statt Datenvolumen

    Kalihovic | 07:56

  5. Datacollector

    VigarLunaris | 07:55


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel