Abo
  • Services:

Actuate 6 - Neue Version der Reporting Software

Mehr Intelligenz für Geschäfts- und Informationsprozesse

Actuate hat eine neue Generation seiner Reporting-Plattform vorgestellt. Actuate 6 soll für die Aufbereitung und interne sowie externe Auslieferung von Geschäftsinformationen sorgen und es Unternehmen ermöglichen, ihre Informationenverarbeitung mit einer Web-basierten Lösung zu erledigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Actuate 6 kann Berichte aus beliebig vielen Datenquellen im Unternehmen generiert herstellen, beispielsweise in Form interaktiver Websites oder voll funktionsfähiger Excel-Dateien. Die Software ermöglicht Unternehmen, alle "Informations-Konsumenten" regelmäßig oder auf Anforderung mit Reports zu versorgen. Die Berichte sind vollständig interaktiv, bedarfsgerecht personalisiert und können regional angepasst in verschiedensten Sprachen weltweit verteilt werden.

"Der neu entwickelte Server von Actuate 6 bietet hohe Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Performance. Das weitet den Einsatzbereich der Software auf geschäftskritische Systeme aus, die direkt für Umsatzsteigerungen sorgen und für die Qualität der Kundenkontakte verantwortlich sind", erklärte Nathan Jagoda, Geschäftsführer der Actuate Deutschland GmbH. "Actuate 6 ist ebenso leicht in .NET- und J2EE-Umgebungen zu integrieren wie in bestehende Web-, Portal- und End-User-Applikationen. Unseren Kunden bieten wir die Wahl zwischen einem Anwender- und einem CPU-bezogenen Preismodell. Das macht Acutate 6 zur kosteneffizientesten Information-Delivery-Projekte-Lösung, Excel-basierende Systeme eingeschlossen. So können teuere und schwer zu nutzende analytische Applikationen ersetzt und die Entscheidungsfindung allgemein erleichtert werden. Actuate 6 festigt auch unsere Position als Anbieter von Lösungen mit den geringsten Gesamt-Betriebskosten (TCO) in der Branche." Die Actuate-6-Information-Delivery-Plattform ist ab sofort allgemein verfügbar und kann als CPU- oder Anwender-bezogene Lizenz erworben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /