Angetestet: Deutschsprachiges Universal-Lexikon für PDAs

Das "A-Z Lexikon" verlangt nach Geräten mit Speicherkarten-Steckplatz

In Kooperation mit PocketWare bietet die Wissen Media Group unter dem Namen Pocket Wissen "A-Z Lexikon" ein deutschsprachiges Universalwörterbuch an, das wegen der großen Datenmenge auf eine Speicherkarte ausgelagert werden muss. In einem Kurztest konnten wir uns das Lexikon für PalmOS etwas genauer ansehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Wissen
Pocket Wissen
Die Lexikon-Daten liegen zusammen mit dem Programm auf der Speicherkarte. Das Lexikon startet auf PalmOS-Geräten automatisch, sobald die Speicherkarte in den Slot gesteckt wird. Die übersichtliche und klar strukturierte Oberfläche listet im oberen Bereich die Eingabezeile, während der übrige Bildschirm mit einer alphabetisch sortierten Ansicht der 150.000 Schlagwörter belegt ist.

Stellenmarkt
  1. (Senior) IT Professional Client Systems (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Informatiker / Elektrotechniker / Naturwissenschaftler (m/w/d) Softwarevalidierung und Softwaretesting
    RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen (Raum Pforzheim / Karlsruhe)
Detailsuche

Bei der Eingabe der Suchwörter kann man die Software anweisen, direkt die Treffer anzuzeigen oder erst den gesuchten Begriff abzuwarten. Letzteres erlaubt eine gänzlich ungestörte Dateneingabe, während bei der anderen Variante immer kurze Pausen zwischen der Eingabe einzelner Buchstaben entstehen. Die gefundenen Suchergebnisse lassen sich als Lesezeichen für einen späteren Zugriff ablegen.

Wenn man innerhalb eines Suchergebnisses einen Begriff in die Zwischenablage kopiert, wird dieses Wort automatisch in die Suchanfrage des Lexikons eingetragen, so dass man sich leicht andere Stichwörter erklären lassen kann. Auch fest verdrahtete Verweise sind in den rund 150.000 Stichwörtern integriert. Die inhaltliche Tiefe des Lexikons konnte im Kurztest durchaus überzeugen und lieferte auf viele lexikalische Fragen die passenden Antworten.

Das deutschsprachige Pocket Wissen "A-Z Lexikon" für PalmOS ab Version 4.01 und WindowsCE soll Mitte Juni zum Preis von 39,- Euro in den Handel kommen. Der Online-Shop Palm and More erlaubt schon jetzt die Bestellung der Version für PalmOS oder WindowsCE. Als Mindestvoraussetzung muss man eine Speicherkarte mit mindestens 20 MByte freiem Speicherplatz besitzen, da das Lexikon sonst nicht genutzt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lady Morgaine 03. Aug 2002

Nun, ja - aber auch gebildete Leute wissen nicht alles und haben daher meistens...

Peter Kronwitz 26. Jul 2002

Habs mir gekauft und bin enttäuscht! Zum "schmökern" zu spartanisch. Vom Inhalt her zu...

Michael Baldewein 27. Jun 2002

Hallo, ich finden den Preis OK zumal es sich um ein wirklich umfassendes A-Z Lexikon...

Thomas Kreutzer 27. Jun 2002

SUUPERKLASSE! Ich suche seit langem ein Universallexikon für meine Hosentasche. Habe mir...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 im Test
Die Revolution ist abgesagt

Der M1 war durchaus ein technisches Meisterstück, der M2 ist "nur" besser - denn auch das Apple Silicon unterliegt den Gesetzen der Physik.
Ein Test von Marc Sauter

Apple M2 im Test: Die Revolution ist abgesagt
Artikel
  1. Cargo sous terrain: Schweiz soll für Güterverkehr durchlöchert werden
    Cargo sous terrain
    Schweiz soll für Güterverkehr durchlöchert werden

    In der Schweiz soll ein unterirdisches Tunnelsystem für den autonomen Güterverkehr gebaut werden. Im August 2022 soll es losgehen.

  2. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  3. Google: Pixel 6a verwendet schnelleren Fingerabdrucksensor
    Google
    Pixel 6a verwendet schnelleren Fingerabdrucksensor

    In einem Video ist zu sehen, wie viel schneller sich das Pixel 6a im Vergleich zum Pixel 6 Pro entsperren lässt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /