Abo
  • IT-Karriere:

Angetestet: Deutschsprachiges Universal-Lexikon für PDAs

Das "A-Z Lexikon" verlangt nach Geräten mit Speicherkarten-Steckplatz

In Kooperation mit PocketWare bietet die Wissen Media Group unter dem Namen Pocket Wissen "A-Z Lexikon" ein deutschsprachiges Universalwörterbuch an, das wegen der großen Datenmenge auf eine Speicherkarte ausgelagert werden muss. In einem Kurztest konnten wir uns das Lexikon für PalmOS etwas genauer ansehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pocket Wissen
Pocket Wissen
Die Lexikon-Daten liegen zusammen mit dem Programm auf der Speicherkarte. Das Lexikon startet auf PalmOS-Geräten automatisch, sobald die Speicherkarte in den Slot gesteckt wird. Die übersichtliche und klar strukturierte Oberfläche listet im oberen Bereich die Eingabezeile, während der übrige Bildschirm mit einer alphabetisch sortierten Ansicht der 150.000 Schlagwörter belegt ist.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. Interhyp Gruppe, München

Bei der Eingabe der Suchwörter kann man die Software anweisen, direkt die Treffer anzuzeigen oder erst den gesuchten Begriff abzuwarten. Letzteres erlaubt eine gänzlich ungestörte Dateneingabe, während bei der anderen Variante immer kurze Pausen zwischen der Eingabe einzelner Buchstaben entstehen. Die gefundenen Suchergebnisse lassen sich als Lesezeichen für einen späteren Zugriff ablegen.

Wenn man innerhalb eines Suchergebnisses einen Begriff in die Zwischenablage kopiert, wird dieses Wort automatisch in die Suchanfrage des Lexikons eingetragen, so dass man sich leicht andere Stichwörter erklären lassen kann. Auch fest verdrahtete Verweise sind in den rund 150.000 Stichwörtern integriert. Die inhaltliche Tiefe des Lexikons konnte im Kurztest durchaus überzeugen und lieferte auf viele lexikalische Fragen die passenden Antworten.

Das deutschsprachige Pocket Wissen "A-Z Lexikon" für PalmOS ab Version 4.01 und WindowsCE soll Mitte Juni zum Preis von 39,- Euro in den Handel kommen. Der Online-Shop Palm and More erlaubt schon jetzt die Bestellung der Version für PalmOS oder WindowsCE. Als Mindestvoraussetzung muss man eine Speicherkarte mit mindestens 20 MByte freiem Speicherplatz besitzen, da das Lexikon sonst nicht genutzt werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)

Lady Morgaine 03. Aug 2002

Nun, ja - aber auch gebildete Leute wissen nicht alles und haben daher meistens...

Peter Kronwitz 26. Jul 2002

Habs mir gekauft und bin enttäuscht! Zum "schmökern" zu spartanisch. Vom Inhalt her zu...

Michael Baldewein 27. Jun 2002

Hallo, ich finden den Preis OK zumal es sich um ein wirklich umfassendes A-Z Lexikon...

Thomas Kreutzer 27. Jun 2002

SUUPERKLASSE! Ich suche seit langem ein Universallexikon für meine Hosentasche. Habe mir...

Thomas Kreutzer 27. Jun 2002

SUUPERKLASSE! Ich suche seit langem ein Universallexikon für meine Hosentasche. Habe mir...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /