Abo
  • Services:

Neue WLAN-Produkte von Intel

Intel kündigt Verfügbarkeit von 802.11a-WLAN-Produkten in Europa an

Intel kündigte heute auf seiner Entwicklerkonferenz neue Wireless-LAN-Lösungen an, die ab Ende Juni dieses Jahres auch in Europa zu haben sein sollen. Der Access Point PRO/Wireless 2000 unterstützt 802.11b-Clients und bietet die Möglichkeit eines Upgrades auf 802.11a. Dadurch soll er eine zukunftssichere Investition für Kunden in Ländern sein, in denen die Verwendung von 802.11a-Geräten noch nicht zugelassen ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Nutzung eines Dualband-Access-Points können Unternehmen ihre Wi-Fi-Geräte (IEEE 802.11b) weiter verwenden, die Übertragungsraten von bis zu 11 MBit/s unterstützen. Parallel ist der Umstieg auf Wi-Fi5-Netze (IEEE 802.11a) möglich, die Datenübertragungsraten bis zu 54 MBit/s sowie höhere Kapazitäten und ein Spektrum mit geringerer Störanfälligkeit bieten.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Die auf 802.11a basierte Intel-PRO/Wireless-5000-LAN-Produktfamilie ist in den europäischen Ländern erhältlich, die jetzt schon die Nutzung von 802.11a-Produkten in festgelegten Bereichen des 5,2-GHz-Frequenzbereiches genehmigt haben. Dazu zählen Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Belgien, Dänemark und Schweden.

Zur Intel-PRO/-Wireless-5000-LAN-Produktfamilie gehören unter anderem eine Basisstation (Access Point) und entsprechende Adapter für Notebooks. Zusätzlich gibt es ein Starter-Kit mit einem Access Point sowie zwei Notebook-Adapter. PCI- und Mini-PCI-Karten für Desktop-Rechner werden im dritten Quartal 2002 verfügbar sein.

Neben der reinen 802.11a-Version wird die Basisstation Intel PRO/ Wireless 5000 LAN auch in anderen Ausführungen erhältlich sein: Als 802.11a-Version, die ein nachträgliches Upgrade zur Unterstützung von 802.11b ermöglicht, und eine Ausführung, die bereits ab Werk sowohl 802.11a als auch 802.11b unterstützt.

Mit Datenübertragungsraten von bis zu 54 MBit/s übertrifft der 802.11a-Standard die 11 MBit/s, die mit dem 802.11b-Standard möglich sind, um fast das Fünffache. Diese Leistung reicht aus, um mehrere bandbreitenintensive Anwendungen wie Video- und Audiokonferenzen, Data Mining und die Übertragung großer Dateien gleichzeitig zu nutzen.

Außerdem arbeiten 802.11a-Produkte im 5,2-GHz-Frequenzbereich, in dem keine Störungen oder Beeinflussungen durch andere Geräte auftreten. Darüber hinaus nutzen 802.11a-basierte Produkte acht nicht-überlappende Kanäle im Gegensatz zu nur dreien bei 802.11b - damit steht Nutzern eine Bandbreite von insgesamt 432 MBit/s an einem Standort zur Verfügung im Gegensatz zu 33 Mbit/s.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 12,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /