Abo
  • Services:

Sophos Enterprise Manager verteilt Virenschutz in der Firma

Kombiniert automatische und manuelle Updates

Sophos liefert ab sofort den neuen Sophos Enterprise Manager aus. Der Enterprise Manager ist das erste Produkt der nächsten Sophos-Generation von Administrations-Tools und soll für die automatische Verteilung der aktuellsten Viren-Updates und Sophos Applikationen sorgen und gleichzeitig manuelle Updates erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Netzwerk-Administrator bestimmt, wann und wie oft der Sophos Enterprise Manager die automatischen Downloads durchführen soll. Diese können bis zu einmal pro Stunde ablaufen. Der Administrator kann auch On-Demand die aktuellste Software herunterladen. Der Sophos Enterprise Manager soll sicherstellen, dass die heruntergeladenen Dateien seit der Veröffentlichung durch Sophos nicht verändert oder beschädigt worden sind.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

"Der Enterprise Manager ist innerhalb weniger Minuten installiert und konfiguriert", erklärte Pino von Kienlin, Managing Director bei Sophos in Deutschland. "Er baut auf die derzeitige Antiviren-Lösung auf, das heißt, diese wird nicht ersetzt. Auch wenn der Enterprise Manager so konfiguriert werden kann, dass er vollständig automatisch arbeitet, sind keine bestimmten Hardware-Komponenten oder Datenbank-Server nötig. Das Beste ist, dass die Updates nicht von jedem Computer im Netzwerk aus über eine externe Website 'live' durchgeführt werden müssen. Es handelt sich um eine skalierbare Version, bei der Anwender und Administratoren nichts anklicken müssen."

Der Sophos Enterprise Manager lädt von einer speziellen Sophos-Website die laufenden Virenwarnungen sowie die aktuelle Antiviren-Software herunter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

LeChuck 28. Mai 2002

Warum verweisen Sie denn nicht auf die deutschen Seiten von Sophps? Das ist für ein...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /