Unit.Net AG und Tiscali Business: Partner beim Streaming

Technologiepartner der Unit.Net für den Bereich Media & Entertainment

Die Tiscali Business GmbH und Unit.Net AG gehen eine Partnerschaft im Bereich Streaming ein. Die bestehenden Kundenverträge des Geschäftsbereichs Media & Entertainment der Unit.Net werden ab sofort gemeinsam mit Tiscali Business erfüllt. Dadurch will Tiscali im Bereich Streaming seine Position in Europa weiter ausbauen, während sich Unit.Net auf seine Kernkompetenz, die Entwicklung streaming-basierter Kommunikationslösungen für Unternehmen konzentrieren will.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit der erfolgreichen und konsequenten Umsetzung unserer innovativen Stärke gerade im Bereich Media/Streaming haben wir bereits in der Vergangenheit die Meßlatte sehr hoch gehängt", kommentierte Diethelm Siebuhr, Geschäftsführer Tiscali Business. "Durch diese Aktion mit Unit.Net stellen wir mehr als 30 Radio- und TV-Stationen direkt und live zur freien Nutzung ins Internet. Unit.Net wird uns dabei künftig im Applikationsbereich wertvolle Hilfe geben." Unit.Net will sich künftig auf ihr Kerngeschäft, den Geschäftsbereich Online-Unternehmenskommunikation, konzentrieren. "Die Entscheidung, uns künftig ganz auf den massiv wachsenden Markt der internen und externen Unternehmenskommunikation via Streaming zu fokussieren und den Bereich 24x7 Radio- und TV-Streaming an Tiscali zu übertragen, ist eine logische Fortsetzung unserer Strategie", sagte Dr. Erk Thorsten Heyen, Chief Executive Officer der Unit.Net AG. Jan Ackerstaff, stellvertretender Geschäftsführer Unit.Net Deutschland GmbH, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit Tiscali haben wir eine optimale Lösung für unsere Kunden in der Medienbranche gefunden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Artikel
  1. Nachfolger von Windows 10: Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11
    Nachfolger von Windows 10
    Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11

    Bisher gibt es im Widgets-Panel unter Windows 11 nicht viel zu sehen. Microsoft will das mit Sun Valley 2 ändern und mehr Apps integrieren.

  2. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

  3. Javascript: Community startet Fork für sabotiertes NPM-Paket
    Javascript
    Community startet Fork für sabotiertes NPM-Paket

    Eines der sabotierten NPM-Pakete wird nun als Community-Fork weitergeführt. Fragen zum Umgang mit dem Javascript-Repository bleiben jedoch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • RX 6900 16GB 1.489€ • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Gainward RTX 3080 12GB 1.639€ [Werbung]
    •  /