• IT-Karriere:
  • Services:

freenet.de AG übernimmt aktiencheck.de AG

freenet.de erweitert Finanz-Angebot durch neue Mehrheitsbeteiligung

Die MobilCom-Tochter freenet.de AG beteiligt sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit 60 Prozent an der aktiencheck.de AG. Die Angebote des Unternehmens mit Sitz in Westerburg sollen den Finanz- und Wirtschaftsbereich des freenet.de-Online-Dienstes bereichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Man akquirierte durch diese mehrheitliche Beteiligung einen wichtigen Kompetenz-Baustein im Finanz- und Wirtschaftsbereich, denn aktiencheck.de sei ein im Markt hervorragend eingeführtes Unternehmen mit einem extrem starken Portal, so freenet.de.

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach

Die Inhalte der aktiencheck.de AG sollen den Finanz- und Wirtschaftsbereich des freenet.de-Online-Dienstes bereichern. Im Gegenzug wird freenet.de die technische Unterstützung sowie Hosting-Leistungen für aktiencheck.de übernehmen.

Die aktiencheck.de AG erstellt und vermarktet Finanzinformationen und betreibt als Internet-Dienstleister mehrere Special-Internet-Finanzsites wie aktiencheck.de, fondscheck.de, insurancecheck.de, optionsscheinecheck.de, kredit-check.de, analystencheck.de und derivatecheck.de. Zudem unterhält die aktiencheck.de AG zahlreiche Content-Syndication-Deals, betreut IR-Sites unterschiedlicher Unternehmen und hält eine Mehrheit an der financial advertising AG, einer Tochtergesellschaft zur Werbervermarktung von Finanzsites.

Die aktiencheck.de AG beschäftigt derzeit etwa 25 Mitarbeiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,41€ (Bestpreis)
  2. 1.129€ (Bestpreis)
  3. 3.249€ (aktuell nur noch 2 Stück verfügbar!)
  4. gratis (bis 21. Januar)

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /