Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Crash Bandicoot - Der Zorn des Cortex

PlayStation-Held hüpft auf die Xbox

Dank der Muti-Plattform-Strategie, die von immer mehr Herstellern praktiziert wird, werden an eine bestimmte Plattform gebundene Charaktere immer seltener. So hüpft Segas Sonic mittlerweile über Nintendo-Konsolen, und Crash Bandicoot löst sich auch von seiner Exklusiv-Beziehung mit der PlayStation - ab sofort ist das knuffige Beuteltier auch auf der Xbox zu Hause.

Anzeige

PlayStation-Spieler müssen fortan aber nicht allzu neidisch auf ihre Microsoft-Kollegen schauen, denn die Verbesserungen gegenüber der Sony-Variante halten sich beim Xbox-Titel in Grenzen. Grafisch sieht das Ganze ein bisschen besser aus. Crash und seine Umgebung erstrahlen in mehr Farben, die Animationen sind etwas flüssiger, zudem sind die Ladezeiten deutlich kürzer - davon abgesehen bleibt aber alles mehr oder weniger beim Alten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Story des insgesamt vierten Teils der Reihe ist natürlich dieselbe wie beim PS2-Pendant: Der ewig aktive Bösewicht Cortex will sich seines Erzfeindes Crash diesmal auf eine besonders heimtückische Weise entledigen: Mit Hilfe einer genetisch hergestellten Superkreatur, die ihre Kraft aus altertümlichen Kristallen zieht, will er dem australischen Pelzwunder den Garaus machen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt 30 Level müssen nun überstanden werden, wobei immer fünf Level und ein Endgegner zu einer Ebene gehören. Netterweise kann man innerhalb dieser Ebenen frei wählen, welches Level man zuerst lösen will. Kommt man in einem Level nicht weiter, darf man es auch zunächst mit einem der anderen vier versuchen. In einigen Abschnitten übernimmt man zudem auch die Steuerung von Crashs Schwester Coco, die sich ebenfalls an der Suche nach den Kristallen beteiligt.

Spieletest: Crash Bandicoot - Der Zorn des Cortex 

eye home zur Startseite
Sucker 29. Mai 2002

Naja nix neues mag ja stimmen, aber besser als auf der PS sieht das teil definitiv...

hiTCH-HiKER 25. Mai 2002

Das sieht nichtmal besser aus als das allererste Crash Bandicoot auf Playstation...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AKDB, München
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Monopole im Internet

    HaMa1 | 17:57

  2. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  3. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52

  4. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 17:51

  5. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 17:51


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel