Abo
  • Services:
Anzeige

Neue flache Fujitsu-Platten für den Unternehmenseinsatz

Kapazitäten bis 147 GByte und bis zu 28 Prozent höherer interner Datentransfer

Fujitsu hat eine neue Generation von lediglich 1-Zoll-hohen, schnellen Festplatten im 3,5-Zoll-Formfaktor für den Unternehmensbereich vorgestellt. Die neuen Fujitsu-MAP- und MAS-Serien drehen ihre Platten mit 10.000 bis 15.000 Umdrehungen pro Minute und sind in Kapazitäten von 147 bzw. 73,5 GByte erhältlich.

Anzeige

Im Vergleich mit den vorherigen Modellen sollen die Flächendichte (Areal Density) verdoppelt und die internen Datenraten um 25 Prozent (MAP-Serie: 107MByte/s) bis 28 Prozent (MAS-Serie: 114MByte/s) verbessert worden sein. Die MAP-Serie besteht aus drei neuen 10.000-U./Min-Laufwerken in Kapazitäten von 36, 73 und 147 GByte. Die MAS-Serie mit 15 U./Min umfasst 18, 36 und 73 GByte-Modelle.

Beide Serien sind mit Ultra320-SCSI-Schnittstelle (320 MByte/s), einem 8-MByte-Zwischenspeicher und 32-Bit-breiten internen Daten-Pfaden für schnelleren Datenzugriff ausgestattet. Die MAP-Laufwerke unterstützen zudem die 2-GBit-FC-AL2-Schnittstelle.

Dank Fujitsus Fluid-Dynamic-Bearing-(FDB-)Technik, die den Motor in Flüssigkeit lagert, soll die Lautstärke der aktiven Platten bis zu 3,6 Dezibel (MAS) bzw. 3,4 Dezibel (MAP) niedrig sein.

Erste Laufwerke der MAP-Serie sollen für OEM-Kunden im Juli 2002 erhältlich sein, gefolgt von Laufwerken der MAS-Serie, die ab September für OEMs erhältlich sein sollen. Die Massenproduktion soll kurz danach beginnen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  2. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  3. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  4. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  5. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  6. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  7. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  8. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  9. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  10. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    motzerator | 17:39

  2. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 17:36

  3. Re: Nutzlos

    marcel151 | 17:33

  4. Re: immer diese fortschrittsfeindlichen Deutschen...

    McWiesel | 17:33

  5. Re: Sieht ja chic aus

    quineloe | 17:32


  1. 17:30

  2. 15:33

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 12:29

  7. 12:01

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel