• IT-Karriere:
  • Services:

SAP für Handhelds

SAP Mobile Engine bietet mobilen Zugriff auf SAP

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP hat mit der SAP Mobile Engine jetzt eine auf offenen Standards basierende Plattform für mobile Geschäfte vorgestellt. Die neue Plattform soll Unternehmen in die Lage versetzen, auch Mitarbeitern im Außendienst Zugriff auf unternehmensinterne Informationen via mySAP zu gewähren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die SAP Mobile Engine ist auf Handhelds ausgelegt und basiert auf offenen Industriestandards wie Java, Web Services, XML und SOAP. Entsprechend stellt SAP auch angepasste Applikationen für mySAP zur Verfügung. Dabei setzt SAP auf Technologien der Firma Abaco.

Die geräteunabhängige, in Java realisierte Lösung soll auf nahezu allen populären Handhelds lauffähig sein und bietet notwendige Funktionen wie eine Kompression und Verschlüsselung der übertragenen Unternehmensdaten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Jens 12. Feb 2003

warum nicht? würd doch mit dem ganzen datenkonvergenz server sinn machen, oder?

Heideblitz 27. Jun 2002

Er mag ein Ketzer sein, aber er hat sicher Recht ! Im Übrigen: Was macht man denn mit...

cmon_scum 24. Mai 2002

Ketzer ;)

Endlich 24. Mai 2002

Endlich ist es soweit. Sanduhren auf PDA's und anderen moblien Geräten. Darauf haben wir...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /