Abo
  • Services:
Anzeige

ARtem: Lösung für Wireless LAN über sechs Kilometer Distanz

Neues Antennen-Set für schnurlose Netze mit 11 oder 22 Mbit/s

ARtem, ein deutscher Hersteller von Wireless-LAN-Systemen für professionelle Anwendungen, stellt eine Ergänzung seiner Produktfamilie vor. Das neue Antennen-Set ermöglicht die Ausdehnung eines Wireless LANs über eine Entfernung von sechs Kilometern. In Verbindung mit den Wireless-Bridgegeräten aus der eigenen Onair-Familie ComPoint-Bridge und ComPoint-Bridge2 sind drahtlose Verbindungen zwischen lokalen Netzwerken oder einzelnen Arbeitsplätzen mit einer Datengeschwindigkeit von 11 oder 22 Megabit pro Sekunde realisierbar.

Anzeige

Der Preis für ein 6-km-Antennen-Set liegt bei 1.728,40 Euro. Neben den bisherigen Bridgebundles mit 700 Meter Reichweite sind somit vollständige Bridgestrecken für Distanzen über 2 Kilometer und diese neue Lösung über 6 Kilometer erhältlich.

Die auf Sichtverbindung beruhende Reichweite von bis zu 6 km kann mit dieser speziellen Antenne auch in funktechnisch anspruchsvoller Umgebung wie in städtischem Gebiet erreicht werden. Unter optimalen Bedingungen, d.h. einer absolut freien Sichtverbindung im Umkreis von knapp 30 m um die Funkstrecke herum (Fresnelzone 1), können naturgemäß noch deutlich größere Distanzen überbrückt werden. Ebenso ist aber auch durch Reduzierung der Datenrate eine weitere räumliche Ausdehnung möglich.

Grundlage für diese Reichweite im Kilometerbereich ist eine Parabol-Antenne mit 45 Zentimeter Durchmesser, einem Antennengewinn von 18,1 dBi und einem Öffnungswinkel von 20 Grad. Die mit einer Abdeckung gegen Witterungseinflüsse versehene Antennen-Schüssel wiegt 1,5 Kilogramm und wird komplett mit einem Montageset für Wand- und Mastbefestigung geliefert. Weiterhin ist im Lieferumfang des sofort lieferbaren Sets ein Antennen-Empfangsverstärker, ein Überspannungsschutz und 20 Meter Antennenzuleitung enthalten. Angeschlossen an eine Wireless Bridge von ARtem ist diese Lösung in der EU und EFTA gebühren- und lizenzfrei nach der R&TTE Direktive 1999/5/EG zugelassen.

Die Funkkomponenten ComPoint-Bridge für 11 Mbit/s und ComPoint-Bridge2 für 22 Mbit/s Übertragungsrate senden im ISM-Band bei 2,4 GHz nach dem Standard ETS 300 328, ähnlich den Systemen nach IEEE 802.11b. Die Abhörsicherheit wird durch einen 128-Bit-Schlüssel mit WEPplus (Weak-Key-Avoidance) gewährleistet. Die Systeme sind transparent für Schicht-3-Protokolle, der Anschluss an das bestehende LAN wird über die 10/100BaseT-Ethernet-Schnittstelle hergestellt. Die Stromversorgung kann optional direkt über das LAN-Kabel (Power-over-LAN) oder wahlweise über Netzteile mit Kaltgerätebuchse oder Stecker nach Euronorm erfolgen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 379€

Folgen Sie uns
       

  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    p4m | 08:21

  2. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ArcherV | 08:21

  3. ?????

    hachi | 08:17

  4. Gibt doch schon Militärs die drüber reden...

    GourmetZocker | 08:14

  5. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    azeu | 08:11


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel