Abo
  • Services:
Anzeige

Novell stellt ZENworks for Desktops 4 vor

Verzicht auf Novell Client

Novell hat die Software ZENworks for Desktops 4 vorgestellt, mit der man die Verwaltung von Desktops und Laptops über das Internet abwickeln kann. ZENworks for Desktops 4 soll alltägliche Aufgaben des Netzwerk-Managements automatisieren. Die Software kommt ohne den bisher obligatorischen Novell Client aus und integriert sich so problemlos in alle führenden Betriebssysteme.

Anzeige

Mit Novell ZENworks for Desktops können Admins lokale und mobile Windows-Workstations und -Laptops verwalten. Zenworks for Desktops 4 verwendet PXE (Preboot Execution Environment) und kann eine Workstation booten und managen sowie neue Software installieren, noch bevor das Betriebssystem startet. Der Aufwand und die Kosten für den Rollout von Windows XP oder eines anderen neuen Betriebssystems sollen damit drastisch reduziert werden können.

In der Kombination mit ZENworks for Servers und ZENworks for Handhelds können komplette Netzwerklandschaften wie ein einziges homogenes Netz administriert werden - inklusive aller Desktops, Laptops, PDAs und verschiedener Server-Plattformen (Windows, Linux, Solaris und Novell NetWare).

"ZENworks for Desktops schöpft die Möglichkeiten des Novell eDirectory voll aus, um das Management heterogener Netzwerke zu vereinfachen", erläuterte Michäl Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa bei Novell. "Administratoren können Inhalte, Applikationen und Arbeitsumgebungen gemäß den Anforderungen von einzelnen Anwendern oder Gruppen maßschneidern - unabhängig davon, wo sich diese Anwender aufhalten. Dadurch sind Endanwender in der Lage, auf einfache und einheitliche Weise auf ihre Applikationen zuzugreifen. Sie sind dabei auch nicht länger an spezifische Rechner gebunden. ZENworks for Desktops orientiert sich mehr denn je an den heutigen Anforderungen des Netzwerk-Managements: eine wachsende Zahl mobiler Mitarbeiter und immer stärker verteilter IT-Umgebungen."

Novell ZENworks for Desktops 4 ist ab dem 31. Mai 2002 in einer offenen Beta-Version verfügbar. Der Preis und das endgültige Auslieferungsdatum werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München oder Augsburg
  2. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  3. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 19:18

  2. Re: Crashtests

    ArcherV | 19:17

  3. Re: Drehmomentmonster

    ArcherV | 19:15

  4. Re: Wiimote...

    ldlx | 19:14

  5. Re: Aus Nemesis?

    ArcherV | 19:13


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel