• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Bibliothek für Naturwissenschaft und Technik startet

GetInfo soll Zugang zu wissenschaftlichen Informationen verbessern

Mit der neuen Online-Bibliothek GetInfo will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) einen schnellen Zugang zu wissenschaftlichen Informationen aus allen Bereichen der Naturwissenschaft und Technik ermöglichen. Das mit 4,3 Millionen Euro geförderte Projekt ist zugleich ein Online-Shop für die Lieferung von elektronischen und gedruckten Publikationen. Zum nun erfolgten Start ist der Zugriff auf 50.000 laufende Fachzeitschriften im Volltext möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

GetInfo, erreichbar unter www.getinfo-doc.de, ist ein gemeinsamer Internetdienst des Fachinformationszentrums (FIZ) Karlsruhe und der Technischen Informationsbibliothek (TIB) Hannover. Der Dienst bietet eine kostenlose Literatursuche in Metadatenbanken oder in den Inhaltsverzeichnissen von Fachzeitschriften an. Für qualifizierte Recherchen stehen die entgeltpflichtigen Fachdatenbanken des FIZ Karlsruhe zur Verfügung. Die Volltexte können direkt bei der Literatursuche bestellt werden.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

GetInfo kooperiert mit großen internationalen Bibliotheken wie der British Library sowie mit renommierten internationalen Verlagen und Instituten, darunter das American Institute of Physics, der Schweizer Verlag Karger Medical and Scientific Publishers oder der niederländische Verlag Kluwer Academic Publishers. Universitäten und Forschungseinrichtungen aus dem In- und Ausland stellen in der digitalen Bibliothek zudem Forschungsliteratur bereit. Darunter befinden sich unter anderem deutsche Forschungsberichte, Universitätspublikationen, Tagungsberichte, Dissertationen sowie relevante Preprint- und Report-Archive. Zudem können wissenschaftliche Autoren und Verlage ihre Dokumente in der Online-Bibliothek veröffentlichen, archivieren und vermarkten.

Die Bundesregierung setzt mit GetInfo den Aufbau einer umfassenden digitalen Bibliothek im Internet fort. Für den Bereich der Wirtschaftswissenschaften (www.econdoc.de) und der Medizin (www.dimdi.de) gibt es bereits entsprechende Informationsverbünde. Das BMBF fördert derzeit mit 2,8 Millionen Euro den Aufbau einer digitalen Bibliothek für den Bereich der Sozialwissenschaft, Psychologie und Bildung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)

hase00 22. Mai 2002

Gibts das auch in unserer Sprache?

hase00 22. Mai 2002

Gibts das auch in unserer Srache?

Kai Blankenhorn 22. Mai 2002

Der ResearchIndex (http://citeseer.nj.nec.com/cs) gefällt mir da wesentlich besser - mehr...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

    •  /