Abo
  • Services:

Erste virtuelle Star-Trek-Convention angekündigt

Versammlung findet Anfang August statt

Wer als Star-Trek-Fan bisher immer auf Grund der hohen Reise- und Teilnahmekosten die Fahrt zu einer der zahlreichen Conventions gescheut hat, kann nun auch zu Hause vor dem PC in den Genuss einer derartigen Versammlung kommen: Viacom und virtual-conventions veranstalten vom 2. bis zum 4. August parallel zur Live-Convention in Las Vegas die erste offizielle virtuelle Star-Trek-Convention.

Artikel veröffentlicht am ,

Vir-Con wird dabei mit Hilfe von 3D-Software von Blaxxun Interactive eine virtuelle Welt schaffen, die dem Design einer Convention realistisch nachempfunden sein soll. Star-Trek-Fans können sich nach der Registrierung ihre Lieblings-Rasse aussuchen und zum Beispiel als Vulkanier, Borg, Ferengi oder Klingone auf der Messe herumwandeln. Auf der Convention hat man dann unter anderem die Möglichkeit, mit anderen Fans zu chatten, Star-Trek-Devotionalien zu erwerben oder verschiedene Video-Streams zu begutachten. Unter anderem wird es auch Live-Schaltungen zur Convention in Las Vegas geben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Preise sind bisher nicht bekannt, allerdings soll sich das Ticket-System an einer realen Convention orientieren - neben Tagespässen soll es auch "Eintrittskarten" für alle drei Tage zusammen geben. Laut Vir-Con sind die technischen Voraussetzungen derart, dass bis zu 100.000 Personen an der virtuellen Convention teilnehmen können.

Mehr Informationen zur Registrierung und zum Programm gibt es unter www.vir-con.net.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /