Abo
  • Services:
Anzeige

e-Reader: Spielkarten lesen auf dem Game Boy Advance

Modul liest Trading Cards ein

Bald kann man seinen Game Boy Advance auch mit einfachen Papier-Spielkarten füttern: Mittels des e-Readers, der in den Modulschacht der Handheld-Konsole eingesteckt wird, können speziell für diesen Zweck konzipierte Trading Cards eingelesen werden. Diese Trading Cards können vollständige Spiele beinhalten, aber auch Verbesserungen und zusätzliche Features in "normalen" GBA- oder auch Gamecube-Spielen hervorrufen.

Anzeige

Der e-Reader liest per "Dot Code Technology" die auf den Karten gespeicherte Information ein. Die eingescannte Information wird dann in ein digitales Display auf dem GBA-Screen umgewandelt. Die Karten verfügen über zwei Code-Streifen, wobei der eine 2,2 Kilobyte an Informationen, der andere 1,4 Kilobyte an Daten trägt. Als erstes Set werden Pokémon e-Trading Cards angeboten, weitere Titel sollen bald folgen.

In den USA wird der e-Reader ab dem 16. September 2002 zum Preis von 39,95 US-Dollar erhältlich sein. Die Preise für die Trading Cards sollen je nach Set zwischen 1,99 US-Dollar und 2,99 US-Dollar liegen. Über eine Einführung des Systems in Europa ist bisher nichts bekannt.


eye home zur Startseite
Stef. Blöker 22. Mai 2002

Ja, die Idee ist eigentlich genial! Eine "billige" Erweiterung für den Game Boy und dann...

Bernd 22. Mai 2002

Schon wieder die Japaner, die zeigen, wie man Sammelsucht erzeugt... schon unheimlich...

Nüüls 22. Mai 2002

Erinnert mich irgendwie an die gute (?) alte Zeit der Lochkarten... :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Windows on ARM

    dEEkAy | 17:01

  2. Komfortfunktionen gibt es generell nicht

    Hotohori | 16:59

  3. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:57

  4. Re: Ein kryptonit

    Hotohori | 16:55

  5. Re: Langsam schwirrt mir der Kopf - vor Visionen...

    Dwalinn | 16:54


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel