Abo
  • Services:
Anzeige

Quantum gründet Initiative für Enhanced Disk-Backup

Initiative will fortschrittliche Backup-Standards entwickeln

Quantum hat in Zusammenarbeit mit einigen Speicherherstellern und Ausrüstern die Enhanced Backup Solutions Initiative (EBSI) gegründet. EBSI soll sich als offene Kooperationsgemeinschaft kosteneffektiven Datensicherungslösungen auf der Basis fortschrittlichster Backuptechniken in den Bereichen Soft- und Hardware widmen. Zu den Gründungsmitgliedern zählen neben Quantum als Initiator auch Atempo, Legato Systems, Network Appliance, OTG Software und Qlogic.

Anzeige

Im Rahmen von EBSI soll der Ansatz des Disk-basierenden Backups weiter verfolgt werden, die Bandspeicherarchitekturen ergänzen. Herkömmliche Architekturen bestehen aus Backup-Anwendungen, Servern, Bandspeichersystemen, Laufwerken und Speichermedien. Enhanced Backup-Lösungen integrieren Disk-Systeme als primäres Backup-Ziel in diese Architektur und ergänzen so Bandmedien in Tape Libraries, deren Archivierungsfunktion in den Mittelpunkt rückt.

Quantum zählt zu den weltweit größten Herstellern von Festplatten.

"Immer mehr Unternehmen erkennen die Möglichkeiten von Disk-basierenden Backuptechniken, sind sich aber nicht genau darüber im Klaren, wann und wie sie diese einsetzen sollen", meint Kevin Daly, CTO von Quantums Storage Solutions Group. "EBSI soll diese Unklarheiten beseitigen und mit Produkten und Begleitmaterialien die umfassenden Vorteile vermitteln, die sich durch diese fortschrittliche Technik ergeben. Durch Tausende von Kundenkontakten wissen Quantum und seine EBSI-Partner ganz genau, worauf es IT-Datenmanagern ankommt und können dieses Wissen um die Vorteile fortschrittlichster Backup-Lösungen an ihre Kunden besser weitergeben, als jeder andere. Kurz gesagt: EBSI wird bei der Positionierung dieses Marktes und der Etablierung von Lösungen eine Schlüsselrolle einnehmen."

Derzeit arbeiten die EBSI-Mitglieder in Tests an der Integration und Zertifizierung ihrer Produkte für Enhanced Backup-Lösungen. Langfristig sollen verwandte Funktionen in Produkt-Roadmaps integriert und robustere und einfachere Management-Lösungen hervorgebracht werden.

Zu den Entwicklungsfeldern gehören unter anderem serverlose Archive für den direkten Datenfluss zum Backup-Ziel ohne Beanspruchung des Backup-Servers, synthetisches Voll-Backup, das die Erzeugung vollständiger Backups aus partiellen, so genannten inkrementellen Backups ermöglicht, verteiltes Backup und zentrale Archive, welche die räumliche Verteilung Disk-basierender Backup-Geräte unternehmensweit bei gleichzeitiger Zentralisierung der Bandarchive ermöglicht. Hinzu kommen Virtualisierung von Bandspeichersystemen, um den Investitionsnutzen bestehender Archiv-Systeme zu erhöhen sowie die Nachbearbeitung von Backup-Daten, die die Reformatierung oder Reorganisation von Backupdaten für beschleunigte Datenwiederherstellung ermöglichen soll.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    Muhaha | 09:34

  2. Re: Lobbyarbeit

    mictasm | 09:31

  3. Re: Aha!

    fiddler's red | 09:29

  4. Re: Squadron 42 von Anfang an als eigenes Spiel...

    Muhaha | 09:25

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Kondratieff | 09:24


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel