Abo
  • Services:
Anzeige

Urlaub online buchen: Der Vergleich lohnt sich

c't testet Reisebüros und Preisvergleicher im Internet

Zahlreiche Reisebüros bieten im Internet ihre Dienste an und verwirren ihre Kunden mit einem Dschungel aus Frühbucher-Rabatten, Ermäßigungen für Kinder und Super-Last-Minute-Angeboten. Man kann im Internet günstigere Reisen als im normalen Reisebüro finden. Doch ein Vergleich verschiedener Portale ist zu empfehlen, so das Computermagazin c't in seiner aktuellen Ausgabe 11/2002.

Anzeige

Erst zwei Prozent der Urlaube werden in Deutschland online gebucht. Doch nirgends lassen sich die Preise für Pauschalreisen, Last-Minute-Flüge und Individualtrips so leicht und bequem vergleichen wie im Internet. Bei den meisten Reiseportalen kann man auch gleich online buchen. Manche Webseiten bieten besonders günstige Schnäppchen-Angebote nur zu bestimmten Tageszeiten und nur bei Internet-Buchung.

C't verglich die Preise von insgesamt 15 Reiseportalen für Nur-Flug-Tickets für zwei Personen zu den Zielen Los Angeles, Singapur, Palma de Mallorca und Athen. Selbst bei einfachen Anfragen für die viel beflogene Strecke Hamburg nach Los Angeles betragen die Preisunterschiede oft mehrere hundert Euro, auch wenn die Portale versichern, dass ihre Datenbank sämtliche Anbieter enthalte.

So genannte Meta-Preisvergleicher wollen Licht ins Dickicht der Tarife bringen. Sie fragen nicht direkt bei den Airlines oder Reiseanbietern an, sondern bei anderen Internet-Reiseportalen und nehmen damit dem Online-Urlauber viel Arbeit ab. Doch auch die Meta-Sucher finden nicht immer das preisgünstigste Angebot. "Ein preiswertes Reiseportal muss nicht bei jeder Reise preiswert sein", erklärte c't-Redakteur Michael Kurzidim. "Man sollte sich nicht nur auf die Ergebnisse eines einzigen Portals verlassen. Am besten befragt man mehrere Sites und vergleicht."

Der Vergleich mit realen Reisebüros ergibt, dass man im Internet durchaus noch verfügbare Plätze findet, wenn die Billigflugkontingente des Reisebüros schon erschöpft sind. Bei komplizierteren Buchungen wie Weltreisen oder Multi-Stopp-Flügen ist man jedoch bei einem pfiffigen Reiseberater aus Fleisch und Blut besser aufgehoben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEB GmbH, Singapur
  2. über Nash Direct GmbH, Ulm
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Predator 2 und Predators für je 3€ und Fight Club für 2,96€+ jeweils 5€ FSK-18...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  2. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  3. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  4. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  5. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  6. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  8. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  9. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  10. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: hoffentlich auch wieder einen LAN Modus

    non_existent | 09:25

  2. freue mich wie ein kind...

    Unix_Linux | 09:25

  3. Re: Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires...

    ArcherV | 09:25

  4. Re: Der Geist ist längst aus der Flasche

    Kondratieff | 09:23

  5. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 09:22


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel