• IT-Karriere:
  • Services:

Flexibles LCD von Toshiba

Toshiba auf dem Weg zu faltbaren Displays

Toshiba hat nach eigenen Angaben das weltweit erste große flexible LCD-Display entwickelt. Bei dem neuen 8,4"-Farb-Display handelt es sich um ein extrem dünnes Polysilicon-Aktiv-Matrix-TFT-LCD, das SVGA-Auflösungen (800 x 600 Pixel) unterstützt. Damit sei der Weg frei für gebogene und in Zukunft auch für faltbare Displays.

Artikel veröffentlicht am ,

Das nur 0,4 mm dicke LCD bringt gerade einmal 20 g auf die Waage, ein Viertel aktueller Displays.

Flexibles TFT-Display von Toshiba
Flexibles TFT-Display von Toshiba
Stellenmarkt
  1. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn

Realisiert wurde das flexible Display durch die Entwicklung eines extrem dünnen Glas-Substrats, mit dem die Schicht, auf der die TFTs aufgetragen sind, biegsam wird. So lässt sich das neue Display in alle Richtungen biegen - bis hin zu einer Kurve mit einem Radius von 20 cm.

Als Anwendungen für das neue Display sieht Toshiba vor allem Fernseher mit gebogener Oberfläche, die zu Promotionszwecken an öffentlichen Plätzen eingesetzt werden können. Derzeit arbeitet man an Technologien, um das Display in großen Stückzahlen herstellen zu können. Kommerzielle Produkte soll die Toshiba Matsushita Display Technology Corporation ab 2004 anbieten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. 6,49€
  3. 15,99€
  4. 8,49€

Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
    •  /