• IT-Karriere:
  • Services:

Geschwindigkeitsrekord: 401 Mbit/ von Alaska nach Amsterdam

625 MB in 13 Sekunden von den Niederlanden nach Alaska

Der niederländische Forschungsnetzbetreiber SURFnet hat zusammen mit Global Crossing einen neuen Geschwindigkeitsrekord bei der Datenübertragung aufgestellt und dabei den interkontinentalen Internet2 Land Speed Record gebrochen. Dabei wurde der Inhalt einer CD über eine Strecke von über 12.000 Kilometern in weniger als 13 Sekunden übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 625 MB wurden mit einer Geschwindigkeit von 401 Mbit/s von Fairbanks in Alaska nach Amsterdam in den Niederlanden übertragen.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München

Global Crossing stellte dabei die Verbindungen zwischen den SURFnet PoPs in Amsterdam und Chicago über seinen ExpressRoute IP VPN Service zur Verfügung. Der Dienst läuft mit einer Geschwindigkeit von 622 Mbit/s und erlaubt es, einen privaten Tunnel durch das Global Crossing IP Backbone aufzubauen.

Beim Internet2 Land Speed Record handelt es sich um einen offenen weitergehenden Wettbewerb. Einträge werden nach genutzter Bandbreite und Distanz bewertet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Sputnik1 22. Mai 2002

ach, alles billiges Zeug, das schaff ich auch mit Klingeldraht und zwei 9V-Blocks...

shubidu 21. Mai 2002

se'ck jenauso

Gunnar 21. Mai 2002

Wenn ich das richtig verstanden habe sind die erreichten Geschwindigkeiten nicht...

NFec 21. Mai 2002

Hört sich sehr schnell an die Verbindung: Under the sea!

The_Director 21. Mai 2002

Wie wäre es denn mit 2,5 terabit/s über 11.000 km auf einer Faser: Tyco...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /