• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Crazy Taxi, Burnout und Extreme-G 3 für GC

Extreme-G 3

Screenshot #1
Screenshot #1
Ebenso wie der PlayStation-Besitzer auf Wipeout schwört ist der Nintendo-Anhänger auf Extreme-G fixiert - die beiden recht ähnlichen Rennspielreihen vermittelten bereits mehrfach erfolgreich den ultimativen Geschwindigkeitsrausch. Nachdem der zweite Teil der Extreme-G-Reihe auf dem N64 allerdings ein wenig enttäuschte, ist der neue Titel für Nintendos GameCube wieder durch und durch gelungen - und eine mehr als ebenbürtige Konkurrenz für das ebenfalls kürzlich erschienene Wipeout Fusion.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Deloitte, Hamburg

Screenshot #2
Screenshot #2
Wie gewohnt rast man mit futuristischen Rennwagen durch eine faszinierende Science-Fiction-Welt, die einmal mehr sehr schön designt ist. Zwar bieten die Kurse nicht allzu viele Details, dafür ist die erreichte Geschwindigkeit aber auch mehr als beeindruckend, zudem bleibt das Spiel fast durchgängig ruckelfrei - eine Eigenschaft, mit der der Vorgänger nicht unbedingt aufwarten konnte.

Screenshot #3
Screenshot #3
Im Gegensatz zu Wipeout gibt es bei Extreme-G keine Power-Ups, die aufgesammelt werden können. Stattdessen gibt es Bereiche, in denen man entweder die Schild-Energie oder die Waffen-Energie auflädt. Im Spielverlauf ist es möglich, das durch erfolgreiche Rennen erspielte Preisgeld in bessere Waffen oder Fahrzeug-Zubehör wie neue und schnellere Motoren zu investieren.

Fazit:
Extreme-G 3 bietet sicherlich wenig Überraschungen, dafür aber eine sehr simple Steuerung, unglaublich schnelle Grafiken und einen sehr stimmigen Soundtrack. In puncto Präsentation und Spielbarkeit gibt es somit nichts auszusetzen, was Rennspiele angeht, stellt dieser Titel derzeit somit wohl die Referenz auf dem GameCube dar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Crazy Taxi, Burnout und Extreme-G 3 für GC
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /