Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Telekom deinvestiert in Asien

Anteile an PT Satelindo in Indonesien an PT Indosat verkauft

Die Deutsche Telekom AG wird ihren 25-prozentigen Anteil am indonesischen Mobilfunkanbieter PT Satelindo an die staatliche PT Indosat verkaufen. Dies vereinbarten beide Unternehmen in einer am Mittwoch in Jakarta unterzeichneten Grundsatzvereinbarung.

Anzeige

Indosat hält bereits 75 Prozent der Anteile an PT Satelindo und strebt im Rahmen der eigenen Privatisierung die vollständige Übernahme von PT Satelindo an. Als Kaufpreis wurden 361 Millionen Euro in bar vereinbart. Der Verkauf der Beteiligung soll bis Juni dieses Jahres abgeschlossen werden, vorbehaltlich der Zustimmung der entsprechenden Gremien.

Telekom-Chef Dr. Ron Sommer erklärte dazu in Bonn: "Mit dem Verkauf der Beteiligung in Indonesien folgt die Deutsche Telekom konsequent ihrer Strategie, führende Marktpositionen für die Gesellschaften des Konzerns in seinen Kernmärkten Europa und Nordamerika durch Mehrheitsbeteiligungen zu erreichen und damit Synergien für den Gesamtkonzern zu schaffen."

Telekom-Vorstand International, Jeffrey A. Hedberg, sagte zum Ergebnis der Verhandlungen: "Für die Deutsche Telekom ergab sich durch die Privatisierungspläne unseres Partners PT Indosat die Möglichkeit zum Verkauf der Beteiligung in Indonesien zu günstigen Bedingungen. Dies wurde nach sorgfältiger Prüfung der Situation vor Ort erreicht und hat keine direkten Auswirkungen auf unsere anderen Beteiligungen in der Region".

Der Erlös soll vollständig in das Programm zum Schuldenabbau der Deutschen Telekom fließen.


eye home zur Startseite
kilop 20. Mai 2002

Der Begriff kommt aus dem Marketing (Produkt- und Sortimentspolitik), dass heißt...

Steve 17. Mai 2002

geil hier lernt man ja was fuers Leben. Aber heisst das nicht eigentlich bad dogs und...

Chris 17. Mai 2002

jo aber das stimmt echt. guck mal bei http://www.kszh.ch/unterricht...

netaddict 17. Mai 2002

Was für ein geiles Wort: "deinvestieren"! ;'-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. UGW Communication GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  2. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  3. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  4. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39

  5. Re: Danke für die Offenlegung

    Neuro-Chef | 03:38


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel