Abo
  • Services:

Deutsche Telekom deinvestiert in Asien

Anteile an PT Satelindo in Indonesien an PT Indosat verkauft

Die Deutsche Telekom AG wird ihren 25-prozentigen Anteil am indonesischen Mobilfunkanbieter PT Satelindo an die staatliche PT Indosat verkaufen. Dies vereinbarten beide Unternehmen in einer am Mittwoch in Jakarta unterzeichneten Grundsatzvereinbarung.

Artikel veröffentlicht am ,

Indosat hält bereits 75 Prozent der Anteile an PT Satelindo und strebt im Rahmen der eigenen Privatisierung die vollständige Übernahme von PT Satelindo an. Als Kaufpreis wurden 361 Millionen Euro in bar vereinbart. Der Verkauf der Beteiligung soll bis Juni dieses Jahres abgeschlossen werden, vorbehaltlich der Zustimmung der entsprechenden Gremien.

Stellenmarkt
  1. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Telekom-Chef Dr. Ron Sommer erklärte dazu in Bonn: "Mit dem Verkauf der Beteiligung in Indonesien folgt die Deutsche Telekom konsequent ihrer Strategie, führende Marktpositionen für die Gesellschaften des Konzerns in seinen Kernmärkten Europa und Nordamerika durch Mehrheitsbeteiligungen zu erreichen und damit Synergien für den Gesamtkonzern zu schaffen."

Telekom-Vorstand International, Jeffrey A. Hedberg, sagte zum Ergebnis der Verhandlungen: "Für die Deutsche Telekom ergab sich durch die Privatisierungspläne unseres Partners PT Indosat die Möglichkeit zum Verkauf der Beteiligung in Indonesien zu günstigen Bedingungen. Dies wurde nach sorgfältiger Prüfung der Situation vor Ort erreicht und hat keine direkten Auswirkungen auf unsere anderen Beteiligungen in der Region".

Der Erlös soll vollständig in das Programm zum Schuldenabbau der Deutschen Telekom fließen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

kilop 20. Mai 2002

Der Begriff kommt aus dem Marketing (Produkt- und Sortimentspolitik), dass heißt...

Steve 17. Mai 2002

geil hier lernt man ja was fuers Leben. Aber heisst das nicht eigentlich bad dogs und...

Chris 17. Mai 2002

jo aber das stimmt echt. guck mal bei http://www.kszh.ch/unterricht...

netaddict 17. Mai 2002

Was für ein geiles Wort: "deinvestieren"! ;'-)


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /