Abo
  • Services:
Anzeige

CDU/CSU-Bundestagsfraktion kritisiert Jugendschutznovelle

Eichhorn: Jugendschutz muss Jugendliche und ihre Eltern stärken

Anlässlich der 1. Lesung des rot-grünen Entwurfes eines Jugendschutzgesetzes im Deutschen Bundestag erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Maria Eichhorn, dass der Schwerpunkt der Reform des Jugendschutzes eine wirksame Prävention sein muss.

Anzeige

In unserer Gesellschaft sei eine wachsende Gewaltbereitschaft, gerade bei der jüngeren Generation, zu erkennen. Dieser müsse entschieden entgegentreten werden, so Eichhorn weiter. Ihrer Ansicht nach fordere Bayern seit langem ein Vermiet- und Verleihverbot für schwer jugendgefährdende Bildträger, die verbindliche Alterskennzeichnung von Video- und Computerspielen sowie ein vollständiges Verbot so genannter "Killerspiele".

Die Kriterien und Maßstäbe des Jugendschutzes müssten den Grundwerten und Wertvorstellungen der Gesellschaft entsprechen. Im nun vorliegenden Gesetzentwurf würden aber eindeutige Zuständigkeitsregelungen für Jugendämter, Ordnungs- und Gewerbeaufsichtsämter sowie Polizei fehlen. Es fehlen nach Ansicht der Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auch Aspekte wie das generelle Verbot schwer jugendgefährdender Videofilme und Computer- und Videospiele. Die Bundesregierung entziehe sich damit erneut ihrer politischen Verantwortung.

Die Union fordert ein klares und übersichtliches Jugendschutzgesetz mit eindeutigen Zuständigkeitsregelungen. Auch müssten die Voraussetzungen zur Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern geschaffen werden. Dazu bedürfe es verstärkter Familienbildungsangebote zur Gewaltprävention und einer besseren Vernetzung von Schule und Elternhaus. Wenn Eltern sich überfordert fühlen, müsse ihnen die Möglichkeit offen stehen, sich beraten zu lassen, so Eichhorn.


eye home zur Startseite
Aze 24. Mai 2002

Wir brauchen Bildung, keine Beschränkung! Wir brauchen Perspektiven, keine Grenzen! Wir...

SonicBeast 21. Mai 2002

Wow... Wenn ich so schreiben könnte wäre ich schon extrem stolz... Und dazu durch und...

StormbringerDL 20. Mai 2002

Autor: StormbringerDL Datum: 20.05.2002 Es entspricht der politischen Kultur, aus einigen...

Sven 20. Mai 2002

Ich bin ja selbst ein großer Action-Spiel Fan wenn sie das Durchsetzen bin ich einer der...

terrasol 19. Mai 2002

eigentlich müsste man ja dann anfangen,die täglichen nachrichtensendungen im fernsehen zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. congatec AG, Deggendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       

  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Das wird total abgefahren....

    gadthrawn | 17:21

  2. Re: Offtopic: Freenet TV, HD, FullHD & 4K

    Third Life | 17:19

  3. Re: Kann mir das jemand erklären?

    Nerdling | 17:17

  4. Re: Sehr gut

    a user | 17:16

  5. Auf geht's! (Am besten mit Elon Musk)

    cicero | 17:14


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel