Lindy bringt flache USB-Hubs und USB-2.0-Festplattengehäuse

Stromversorgung der Festplattengehäuse über PS/2-Adapter

Lindy hat zwei neue Produkte für USB-2.0-Anwendungen vorgestellt. Dazu gehören Hubs und externe Festplattengehäuse. Die beiden Slim Line USB SMART Pro-Hubs sind ab sofort in zwei Versionen erhältlich. Jeweils ein Modell steht für die USB-Standards 1.1 und 2.0 zur Verfügung. Die USB-Hubs sind sowohl kompatibel zu PC und MAC als auch OHCI und UHCI.

Artikel veröffentlicht am ,

Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub
Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub
Der Slim Line 4-Port USB-Hub bietet vier USB-1.1-Downstream-Ports mit automatischer Geschwindigkeitsanpassung für Full Speed USB mit 12 Mbps und Low Speed mit Durchsatzraten von 1,5 Mbps auf die angeschlossene USB-Peripherie. Sofern die angeschlossenen USB-Geräte zusammen einen geringeren Strombedarf als 500 mA haben, kann der USB 1.1 SMART Pro Hub im Bus-powered-Betrieb ohne Netzteil betrieben werden. Die notwendigen Angaben über den Energiebedarf von USB-Geräten kann der User unter Windows ab der Version Win98 SE im Gerätemanager auslesen. Bei einem höherem Strombedarf muss das mitgelieferte Netzteil verwendet werden, da die Windows-eigene USB-Verwaltung ansonsten entsprechende Fehlermeldungen ausgibt.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Architektin / Senior IT-Architekt (w/m/d) im Geschäftsbereich Enterprise Resource ... (m/w/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Spezialist*in als Digitalisierungspartner*in im Landesbüro
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Kiew (Ukraine)
Detailsuche

Der Lindy USB 2.0 Smart Pro Hub ist kompatibel zu USB 2.0 EHCI und USB 1.1 OHCI und UHCI. Unterstützt werden Durchsatzraten von 480 Mbps, 12 Mbps und 1,5 Mbps. Wie jeder USB 2.0-Hub kommt der Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub gegenüber seinem kleinen Bruder nicht ohne Netzteil aus. Er kann lediglich im Self-powered-Betrieb agieren und ist deshalb mit einem Schalt-Netzteil ausgestattet.

USB-2.0-Gehäuse für Festplatten
USB-2.0-Gehäuse für Festplatten
Das USB-2.0-Slim-Line-Gehäuse für IDE-Festplatten im 2,5-Zoll-Format unterstützt sowohl den USB-2.0-Modus als auch ältere USB-1.1-Ports. Die Stromversorgung funktioniert über einen PS/2-Adapter. Somit ist für das Gehäuse kein Netzteil erforderlich. Gefertigt wurde das Gehäuse aus transparentem Kunststoff und schimmert von innen silbermetallic. Mit im Lieferumfang ent­halten sind neben einem USB-2.0-A/B-Anschlusskabel mit ca. einem Meter Länge auch ein etwa ein Meter langes 5V DC/PS/2-Kabel und die USB-2.0-Treiber-CD. Zum Transport liegt dem Ganzen noch eine schwarze Tasche bei, in der die Festplatte im externen Gehäuse geschützt mitgenommen werden kann.

Der Slim Line 4-Port USB-Hub von Lindy ist ab sofort für ca. 39 Euro im Fachhandel erhältlich. Dort findet man auch den Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub für ca. 89 Euro. Das passende USB-2.0-Slim-Line-Gehäuse für IDE-Festplatten kostet ebenfalls 89,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AD (golem.de) 04. Nov 2002

richtig. Die Platte muss die richtige Bauhoehe habe, dann kann man sie in die Gehaeuse...

kukki 04. Nov 2002

Hallo, verstehe ich es richtig, daß man in diesem tragbaren Festplattengehäuse von Lindy...

andirola 16. Mai 2002

Format schon was die Größe angeht, nur leider nicht die Schnittstelle; der Begriff...

nobbi 16. Mai 2002

Also wenn du das hier meinst - http://www.widget.de/gbilder/2822.jpg das ist ja wohl...

Charly 16. Mai 2002

Das geht aber flacher: 4-fach USB Hub im PCMCIA -Format bei Widget: www.widget.de Charly



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings: Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
    Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings
    Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+

    Disney bringt Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings nicht bereits 45 Tage nach dem Kinostart zu Disney+, sondern erst einen Monat später.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark
     
    Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark

    Im Bereich Data Engineering hat sich Apache Spark zum Standard entwickelt. Ein Zwei-Tage-Workshop der Golem Akademie erleichtert Big-Data-Einsteigern die Arbeit mit dem mächtigen Werkzeug.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Alternate-Deals (u. a. Cooler Master Gaming-Tastatur 59,90€) • PS5 bei Amazon zu gewinnen [Werbung]
    •  /