Abo
  • Services:
Anzeige

Lindy bringt flache USB-Hubs und USB-2.0-Festplattengehäuse

Stromversorgung der Festplattengehäuse über PS/2-Adapter

Lindy hat zwei neue Produkte für USB-2.0-Anwendungen vorgestellt. Dazu gehören Hubs und externe Festplattengehäuse. Die beiden Slim Line USB SMART Pro-Hubs sind ab sofort in zwei Versionen erhältlich. Jeweils ein Modell steht für die USB-Standards 1.1 und 2.0 zur Verfügung. Die USB-Hubs sind sowohl kompatibel zu PC und MAC als auch OHCI und UHCI.

Anzeige

Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub
Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub
Der Slim Line 4-Port USB-Hub bietet vier USB-1.1-Downstream-Ports mit automatischer Geschwindigkeitsanpassung für Full Speed USB mit 12 Mbps und Low Speed mit Durchsatzraten von 1,5 Mbps auf die angeschlossene USB-Peripherie. Sofern die angeschlossenen USB-Geräte zusammen einen geringeren Strombedarf als 500 mA haben, kann der USB 1.1 SMART Pro Hub im Bus-powered-Betrieb ohne Netzteil betrieben werden. Die notwendigen Angaben über den Energiebedarf von USB-Geräten kann der User unter Windows ab der Version Win98 SE im Gerätemanager auslesen. Bei einem höherem Strombedarf muss das mitgelieferte Netzteil verwendet werden, da die Windows-eigene USB-Verwaltung ansonsten entsprechende Fehlermeldungen ausgibt.

Der Lindy USB 2.0 Smart Pro Hub ist kompatibel zu USB 2.0 EHCI und USB 1.1 OHCI und UHCI. Unterstützt werden Durchsatzraten von 480 Mbps, 12 Mbps und 1,5 Mbps. Wie jeder USB 2.0-Hub kommt der Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub gegenüber seinem kleinen Bruder nicht ohne Netzteil aus. Er kann lediglich im Self-powered-Betrieb agieren und ist deshalb mit einem Schalt-Netzteil ausgestattet.

USB-2.0-Gehäuse für Festplatten
USB-2.0-Gehäuse für Festplatten
Das USB-2.0-Slim-Line-Gehäuse für IDE-Festplatten im 2,5-Zoll-Format unterstützt sowohl den USB-2.0-Modus als auch ältere USB-1.1-Ports. Die Stromversorgung funktioniert über einen PS/2-Adapter. Somit ist für das Gehäuse kein Netzteil erforderlich. Gefertigt wurde das Gehäuse aus transparentem Kunststoff und schimmert von innen silbermetallic. Mit im Lieferumfang ent­halten sind neben einem USB-2.0-A/B-Anschlusskabel mit ca. einem Meter Länge auch ein etwa ein Meter langes 5V DC/PS/2-Kabel und die USB-2.0-Treiber-CD. Zum Transport liegt dem Ganzen noch eine schwarze Tasche bei, in der die Festplatte im externen Gehäuse geschützt mitgenommen werden kann.

Der Slim Line 4-Port USB-Hub von Lindy ist ab sofort für ca. 39 Euro im Fachhandel erhältlich. Dort findet man auch den Slim Line 4-Port USB 2.0-Hub für ca. 89 Euro. Das passende USB-2.0-Slim-Line-Gehäuse für IDE-Festplatten kostet ebenfalls 89,- Euro.


eye home zur Startseite
AD (golem.de) 04. Nov 2002

richtig. Die Platte muss die richtige Bauhoehe habe, dann kann man sie in die Gehaeuse...

kukki 04. Nov 2002

Hallo, verstehe ich es richtig, daß man in diesem tragbaren Festplattengehäuse von Lindy...

andirola 16. Mai 2002

Format schon was die Größe angeht, nur leider nicht die Schnittstelle; der Begriff...

nobbi 16. Mai 2002

Also wenn du das hier meinst - http://www.widget.de/gbilder/2822.jpg das ist ja wohl...

Charly 16. Mai 2002

Das geht aber flacher: 4-fach USB Hub im PCMCIA -Format bei Widget: www.widget.de Charly



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Unterstützung von Lenkrädern

    Tomato | 12:43

  2. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    bombinho | 12:43

  3. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    Kondratieff | 12:43

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    azeu | 12:42

  5. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    zilti | 12:41


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel