Abo
  • Services:

Linux-Kit für PlayStation 2 ab Mai in Deutschland erhältlich

Für rund 289,- Euro inklusive Festplatte, Ethernet-Adapter und Peripherie

Voraussichtlich ab 22. Mai will Sony Computer Entertainment auch in Deutschland mit der Auslieferung des Linux-Kits für die PlayStation 2 beginnen. Anwender mit Linux-Kenntnissen erhalten damit Zugriff auf Breitband-Internetdienste und sollen eine Vielzahl an Applikationen wie E-Mail nutzen oder programmieren sowie selbst Spiele für die PlayStation 2 schreiben können.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Lieferumfang sind interne Festplatte mit einer Speicherkapazität von 40 Gigabyte, Breitband-Netzwerkadapter (Ethernet), Computer-Monitor-Kabel mit Audio-Steckern, USB-Tastatur und Maus, Linux-Software Version 1.0 auf 2 DVD-ROMs sowie Bedienungsanleitung und Linux-Dokumentation enthalten.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Um das Linux-Betriebssystem auf der PlayStation 2 zu installieren, wird zusätzlich eine Memory Card (8 MByte) und ein Computer-Monitor mit "sync-on-green"-Funktion benötigt. Der Benutzer hat jedoch die Möglichkeit, nach der Erstinstallation das Betriebssystem so zu konfigurieren, dass ein TV-Gerät als Bildschirm genutzt werden kann. Linux-Fans, die mit PlayStation 2 nicht über ein Netzwerk, sondern einen analogen Zugang im Internet surfen möchten, können dafür ein zusätzliches Modem anschließen.

Das Linux-Kit für PlayStation 2 kostet rund 289,- Euro zuzüglich Versand. PS2-Programmierer sollen unter playstation2-linux.com Informationen und Unterstützung finden können.

Nachtrag vom 22. Mai 2002:
Bestellungen für das PS2-Linux-Kit können nun unter www.linuxplay.com/ aufgegeben werden. Inklusive Versandkosten liegt der Preis bei 292,58 Euro. Universitäten und Schulen erhalten einen Preisnachlass, sollten aber per E-Mail an linuxkitorders@interactiveideas.com und nicht per Bestellformular bestellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. ab 349€
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

tj 09. Dez 2004

der Link funktioniert noch: http://www.linuxplay.com/ 149,00 EURO + MWST + Versand 25 EURO tj

Jürgen Thiel 20. Jul 2004

Wo kann mann dieses Linux Kit für PS2 Bestellen in Deutschland weil die Playstation 2...

Manuel 22. Apr 2004

Ja weiter so, bietet Microsoft Paroli

qui 10. Mai 2003

Also ich will eigentlich nur den Netzwerkadapter und die Software. Zusammen mit der...

Banjo 22. Mai 2002

da muss ich dir Recht gebent. Hitchy wird es nie verstehen, obwohl ich mir sicher bin das...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /