• IT-Karriere:
  • Services:

T-Online T-DSL 1500 kostet monatlich 25 Euro Providergebühr

Anschlusskosten und Volumenabrechnung kommen hinzu

Der zunächst in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart angebotene T-DSL-1500-Anschluss mit einer Bandbreite von bis zu 1,5 MBit pro Sekunde im Download und einem Upload von gerade einmal 192 kBit/s soll zusätzlich zur Leitungsbereitstellungs-Grundgebühr, die die Deutsche Telekom verlangt, zusätzlich 25 Euro pro Monat kosten, die von T-Online kassiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings gibt es hierfür nur ein volumentarifiertes Angebot von T-Online, das nur 5 Gigabyte Datentransfer pro Monat beinhaltet. Jedes weitere MByte wird zu 1,49 Cent abgerechnet. Die T-DSL-Flatrate ist für Kunden mit dem herkömmlichen T-DSL-Zugang reserviert und wird vorerst nicht für T-DSL 1500 angeboten. Die Leitungsbereitstellung von T-DSL 1500 über die Deutsche Telekom kostet 9,99 Euro im Monat Aufpreis auf einen herkömmlichen T-DSL-Anschluss.

T-Online dsl 1500 darf offiziell in Verbindung mit LANs, Routern und Hubs eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

DanielHGD... 12. Jun 2008

Hallo DocKugelfisch oder sollte ich sagen"Marcus Flemmer"!Hab ich dich endlich du Lump...

Peter Reichert 24. Aug 2002

Tja, das kassiert die TELEKOM fuer die Bereitstellung der Leitung. 9.90€/Mon. Es ist eine...

Matthias 30. Jul 2002

Hallo, ich kann bei T-Online nirgends den Hinweis finden, dass man dafür noch 10 € mehr...

Marcus... 16. Mai 2002

Die 10 zusätzlichen Euro hätte ich mir überlegt. So wird das allerdings nichts. Viele Grü...

Herrmann 16. Mai 2002

Na ein ganz normales Staffelangebot um einen möglichst großen Teil der Kosumentenrente...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /