Abo
  • Services:
Anzeige

Xtender - Der erste Xbox-Modchip

Auslieferung noch im Mai?

Mit dem "Xtender Modchip" sollen in Kürze auch Besitzer von Xbox-Konsolen Importspiele, "Sicherheitskopien" und vielleicht auch eigene Software abspielen können, sofern sie gewillt sind, ihre Garantie zu verlieren. Der erste Xbox-Modchip soll auf allen Xbox-Konsolen laufen, unabhängig von der Region.

Anzeige

Xtender Modchip
Xtender Modchip
Laut der offiziellen Website www.xtender.info soll eine entsprechend umgebaute Xbox alle Spiele abspielen können, unabhängig davon, ob es sich um Originale, Original-Importspiele oder Sicherheitskopien handelt. Letzteres dürften die meisten Modchip-Interessierten jedoch eher für die Nutzung von Raubkopien missbrauchen. Für die Xbox-Szene viel interessanter ist jedoch, dass der Xtender Modchip die Ausführung beliebigen Codes sowie modifizierter Software ermöglicht, was eine Tür für unabhängige Amateur-Entwickler öffnet, die an der Xbox interessiert sind. Es sollen alle CD-RW-, DVD-R- und DVD-RW-, aber nur ein Teil der auf dem Markt erhältlichen CD-R-Medien genutzt werden können. Eine Liste von zur Xbox kompatiblen Rohlingen findet sich auf der Fansite Xbox Scene.

Der Umbau soll einfach sein und nur grundlegende Lötfertigkeiten voraussetzen, verspricht das Xtender-Team. Selbst wenn Microsoft den Kernel in künftigen Xbox-Versionen ändert, soll der Xtender noch funktionieren - für weitere Funktionen soll der Modchip dank integriertem Flash-Speicher aktualisiert werden können.

Wann der Xtender Modchip genau erhältlich sein wird und wer ihn entwickelt hat, nennt die offizielle Homepage nicht. Die Onlinehändler Lik-Sang und Divineo geben allerdings den 20. Mai 2002 als voraussichtlichen Liefertermin für die ersten Xtender-Chips an. Der Preis liegt bei knapp unter 90,- (Lik-Sang) bzw. 100,- Euro (Divineo).

Ein weiterer Xbox-Modchip, der laut Lik-Sang auf den Namen "Enigmah-X" hört, könnte zum gleichen Zeitpunkt als Muster verfügbar sein. Die offizielle Einführung soll etwas später folgen. Neben dem Spielen von "Backups" und Import-Originalen sowie dem Ausführen von beliebigem Code soll der voraussichtlich etwa 20,- Dollar günstigere Xtender-Konkurrent auch Macrovision deaktivieren können.


eye home zur Startseite
Big L 07. Jan 2006

So sollte jeder denken, als armer Schüler der nicht viel Geld zur freien Verfügung hat...

Red 08. Mär 2005

looooooooooooooooool

Evil Azrael 21. Sep 2004

hm... vielleicht bei obi?

lol 21. Sep 2004

wo kann ich den x-tender mod chip kaufen??

Evil Azrael 14. Okt 2002

und deswegen bist du auch so feige und gibst keine e-mail adresse an! also ich stehe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. technotrans AG, Münsterland, Warendorf, Sassenberg, Ostwestfalen-Lippe
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       

  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Verurteilung

    ermic | 12:21

  2. Re: Wie lange es wohl dauert, bis TruePlay zum...

    My1 | 12:20

  3. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    Dwalinn | 12:19

  4. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Nibbels | 12:19

  5. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    pumok | 12:19


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel