Masters of the Universe kehren zurück

TDK Mediactive schließt Lizenzabkommen mit Mattel

Schon mehr als zehn Jahre ist es her, dass Mattel mit den Action-Figuren aus der Masters-of-the-Universe-Reihe große Erfolge bei Kindern und Jugendlichen feierte, jetzt soll die Reihe um He-Man und Co. wiederbelebt werden. TDK Mediactive hat sich per Lizenzabkommen die Rechte gesichert, Computer- und Videospiele zur Serie zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

TDK plant, Spiele für die Microsoft-, Nintendo- und Sony-Konsolen sowie den PC zu veröffentlichen. Auch wenn die besten Zeiten der Masters of the Universe zweifellos schon ein bisschen zurückliegen, ist TDK Mediactive zuversichtlich, was den Erfolg der Spiele angeht: "Bei Masters of the Universe handelt es sich um eine Retro-Marke, die immer noch immens populär ist", so Vincent Bitetti, CEO bei TDK Mediactive. "Fans auf der ganzen Welt können sich auf aufregende und immens realistische Spiele freuen."

Mattel plant derzeit, die vor 20 Jahren eingeführte Reihe jetzt mit neuen Figuren und Spiel-Sets wiedereinzuführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trixda 26. Apr 2004

Naja, wenn Di mal bei Ebay schaust wirst Du merken dass die Farbe keinen Ausschlag gibt...

trenkalizer 26. Apr 2004

hallo! hat hier irgendjemand ne ahnung welche hörspielcassetten am "meisten wert" oder...

ocp-network 13. Apr 2003

Das ist das Beste, was je passieren konnte und was ich mir seit Jahren gewünscht habe...

Orko 24. Mär 2003

Passend zur neuen Serie wurde auch http://www.grayskull.de komplett umgebaut.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler wegen Telekom-Werbebanner überhitzt?

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld soll ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen sein.

  2. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

  3. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /