Abo
  • Services:

Kaydara kündigt Animationssoftware Motionbuilder 4.0 an

Echtzeit-Animation per Drag-and-Drop-Userinterface

Kaydara hat das neue Release der Animationssoftware Motionbuilder 4.0 angekündigt. Die 3D-Echtzeit-Umgebung hieß ursprünglich Filmbox und ist nun mit einem komplett neu gestalteten Userinterface ausgestattet worden, das eine professionelle und dennoch intuitive Figurenanimation erlauben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Funktionen der Software sollen vor allem im Bereich der realitätsgetreueren Umsetzung von computeranimierten Figuren zum Tragen kommen. So kann das Lippen- und Gesichtssynchronisationswerkzeug nach Angaben des Herstellers in Echtzeit phonetische Informationen auswerten und in Bilder umsetzen.

Stellenmarkt
  1. GERMO GmbH, Sindelfingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Motionbuilder 4.0 unterstützt das von Kaydara entwickelte FBX-Dateiformat, mit dem sich die erzeugten Daten mit gängigen Animationsprogrammen austauschen lassen sollen. Unterstützt werden beispielsweise Alias Wavefront, Autodesk/discreet, DI-O-Matic, 2D3, Digimask, Expression Tools, InSpeck, Motek, NewTek, QEDsoft, Reflex3D, Softimage, Turbosquid, Vicon, Viewpoint und Zygote.

Kaydara MOTIONBUILDER 4.0 ist ab August 2002 zu einem Basispreis von 3.495,- US-Dollar für Windows NT/2000, Apple OS X und Red Hat Linux verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 9,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /