Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe Photoshop 7.0 ist verfügbar

Adobe ImageReady 7.0 im Paket enthalten

Adobes Bildbearbeitungssoftware Photoshop 7.0 ist jetzt in Deutschland verfügbar. Der Bildbearbeitungsklassiker bietet in der neuen Version 7.0 zahlreiche neue Werkzeuge und Effekte und besitzt eine überarbeitete Oberfläche, die sich nun für jeden einzelnen Benutzer unterschiedlich einrichten lässt.

Anzeige

Um die Verwaltung von Dateien zu erleichtern, verfügt Adobe Photoshop 7.0 über einen Datei-Browser. Mit ihm können Grafiken und Fotos vorab in Miniaturform betrachtet werden. Außerdem lassen sie sich drehen, sortieren, kategorisieren und im Stapelverfahren umbenennen. Informationen zu Aufnahmen von Digitalkameras können an Hand der bereitgestellten EXIF-Daten (Exchangeable Image Files) abgerufen werden.

Zur Erweiterung der kreativen Einsatzmöglichkeiten arbeitet Adobe Photoshop 7.0 mit einer neuen Mal-Engine. Mit ihr können traditionelle Maltechniken - zum Beispiel Pastellfarben und Holzkohle - realistisch simuliert werden.

Mit dem neuen Plug-in "Scripting Support" können wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden - von grundlegenden Änderungen an Einzelobjekten bis zu komplexen Eingriffen in mehrere Dateien. Das Plug-in unterstützt AppleScript, JavaScript und Microsoft Visual Basic. Zudem ist in Adobe Photoshop 7.0 die von Viewpoint entwickelte ZoomView-Technologie integriert. Damit sollen selbst Bilder mit großem Dateiumfang in Druckqualität in einem schnell ladbaren Format online publiziert werden können.

Im Lieferumfang von Adobe Photoshop 7.0 enthalten ist Adobe ImageReady 7.0. Das Spezialprogramm für die Erstellung von Web-Grafiken und -Animationen erweitert das Funktionsspektrum der Software.

Die deutsche Vollversion von Adobe Photoshop 7.0 ist ab sofort für ca. 1.170,- Euro im Handel erhältlich. Registrierte Anwender mit früheren Versionen können das Upgrade auf Version 7.0 für ca. 270,- Euro erwerben. Upgrades von Adobe Photoshop Elements und Adobe Photoshop LE sind über den Adobe Store für ca. 900,- Euro zu beziehen.


eye home zur Startseite
!? 11. Jul 2002

hi, hat ja macromedia vorgemacht... Flash 5 -> Flash MX Dreamweaver 4 ->Dreamweaver MX...

Nüüls 22. Mai 2002

Das ist ja wohl echt ein Witz! Aber gewaltige Versionssprünge sind ja derzeit wohl in...

messy 21. Mai 2002

nein,ist richtig. habe es gerade installiert und image ready steht auch in version 7.0...

Nüüls 15. Mai 2002

ImageReady 7.0? Meines Wissens gab's beim 6er PhotoShop das 3er ImageReady mit dazu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  4. Jetter AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: ich such da irgendwie den sinn?

    User_x | 17:01

  2. Re: Die IDEE!!!!

    fox82 | 16:59

  3. Re: Geil...

    sofries | 16:44

  4. Re: Bei einer Neuinstallation...

    dxp | 16:41

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel