• IT-Karriere:
  • Services:

GameCube verkauft sich in Europa gut

400.000 verkaufte Konsolen in einer Woche

In Europa hat Nintendos neue Konsole einen recht guten Einstand feiern können: Bereits in der ersten Woche nach Launch des GameCube konnten 400.000 Geräte abgesetzt werden. So waren innerhalb der ersten Woche 80 Prozent des gesamteuropäischen Lagerbestandes, der zum Launch zur Verfügung stand, durchverkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Innerhalb der nächsten sieben Wochen gibt es allerdings schon Nachschub: Nintendo wird weitere 500.000 GameCube nach Europa verschiffen.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Michael Wedler, Produktmanager Saturn, nach dem Launch des GameCube: "Sensationell! So einen gigantischen Start einer Videospielkonsole haben wir schon lange nicht mehr in unserem Hause erlebt. Den Durchverkauf der Hardware, einschließlich Zubehör und Software, kann man nur als gigantisch bezeichnen."

Auch der Spieleverkauf war erfolgreich. So wanderten zusammen mit jedem verkauften GameCube durchschnittlich 2,3 Software-Titel in die Taschen der Konsumenten. Beliebteste Titel waren Nintendos "Luigi's Mansion" und Electronic Arts' "Star Wars Rogue Leader: Rogue Squadron II". Das Durchschnittsalter des GameCube-Käufers beträgt laut Nintendo 23 Jahre.

Bis zum Sommer sollen für den Nintendo GameCube über 50 neue Spiele erscheinen. Am meisten erwartet werden dabei unter anderem Titel wie das am 24. Mai erscheinende "Super Smash Bros. Melee", das sich in Japan innerhalb von nur neun Wochen über eine Million Mal verkaufte sowie das am 14. Juni erscheinende "Pikmin" von Nintendo-Chef-Spiele-Entwickler Shigeru Miyamoto.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

Dirk M. 21. Mai 2002

Schau dir Final Fantasy X an, da kann dein PC locker abrollen, so eine Grafik gibt es...

PC-Spieler 21. Mai 2002

Hallo erstmal! Man man, schaut euch erstma' die Spiele auf den versch. Konsolen an und...

Deepthroat 15. Mai 2002

Wartet mal bis DVD-recorder zu nem erschwinglichen Preis auf den Markt kommen. Wer will...

nabohi 15. Mai 2002

Das Teil gibt's doch schon eine Weile! Wurde sogar schon in der c't getestet (5/2002...

brotmaschine 15. Mai 2002

Tach, so viel ich weiß, kommt im Sommer in Japan ne Version des GCN von Matsushita auf...


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /