Abo
  • IT-Karriere:

Nefandus: Horror-Spiel von den Operation-Flashpoint-Machern

Titel erscheint für PC und Xbox

Nachdem sich die Bohemia Interactive Studios mit dem sehr erfolgreichen Spiel Operation Flashpoint positiv hervortun konnten, wird nun zusammen mit Black Element Software an einem Horror-Adventure gearbeitet. Das Spiel mit dem Arbeitstitel Nefandus soll im ersten Quartal 2003 für PC und Xbox erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zum Spiel selber will man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht allzu viele Details bekannt geben, auch die Angaben zur Storyline sind bisher eher karg: Ein Mann mit göttlichem Auftrag reist in eine mysteriöse Kleinstadt, in der offensichtlich die Mächte des Bösen das Zepter übernommen haben. Von nun an geht es darum, das Geheimnis der Stadt ausfindig zu machen und dabei eine möglichst große Monster-Anzahl zu überwältigen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. Conergos, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Held stellt dabei eine Mischung aus Dämon und Mensch dar und kann auf eine Reihe unterschiedlicher Waffen zurückgreifen. 70 verschiedene Level werden geboten, darunter befinden sich Schauplätze wie verfluchte Minen, ein Militärstützpunkt und eine mittelalterliche Stadt.

Für die Entwicklung des Titels ist Black Element Software unter Aufsicht der Bohemia Interactive Studios zuständig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

VLADI 20. Feb 2003

KANN MIR JEMAND SAGEN WIE DAS PASSWORT VON OPERATION FLASHPOINT SAGEN ODER SEIT ICHR ALLE...

Franz - Josef 15. Mai 2002

Ich weiß garnicht was hier alle habt mit eurem verbieten und dem ganzen scheiß. Seit dem...

Headcutter 14. Mai 2002

Hi, das ist ja Ekelhaft immer diese Gewaltverherrlichenden Spiele besser schnell...

wurst 14. Mai 2002

bitte, indiziert es... es gibt andere quellen, wo die kids das dann bekommen

max 14. Mai 2002

Ooohhhhh nein, das ist doch viel zu Gewalttätig, wieder so ein Killerspiel wo´s nur ums...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /