Abo
  • Services:
Anzeige

Bertelsmann Capital Ventures investiert in Handy-Spiele

Codeonline entwickelt interaktive Spiele für Mobiltelefone

Bertelsmann Capital Ventures beteiligt sich gemeinsam mit AOL Time Warner Ventures und Motorola Ventures an dem europäischen Handy-Spiele-Anbieter Codeonline mit Sitz in Espoo in Finnland. Wie Bertelsmann Capital Ventures mitteilte, stellt Codeonline weltweit über 250 Millionen Handy-Nutzern interaktive Spiele zur Verfügung, darunter Titel wie "Wer wird Millionär" oder "Trivial Pursuit".

Anzeige

Nach Angaben von Bertelsmann Capital Ventures konnte Codeonline 2001 mehr als 50 Millionen bezahlte Spiele-Transaktionen verzeichnen. Erst vor kurzem verstärkte sich die skandinavische Firma durch die Akquisition des Handy-Spiele-Entwicklers Springtoys.

Bertelsmann Capital Ventures steigt wie AOL Time Warner Ventures neu bei Codeonline ein, während Motorola Ventures ein bereits zu Jahresbeginn getätigtes Investment erhöht.

"Diese Investments werden die führende Position von Codeonline in der Mobile-Entertainment-Branche weiter stärken", erklärte Jan Kantowsky, Geschäftsführer von Bertelsmann Capital Ventures. Bernhard Ribbrock, der bei Bertelsmann Capital derzeit eine Mobil-Einheit aufbaut, fügte hinzu: "Dieses Engagement ist ein wichtiger Baustein in der Mobil-Strategie unseres Unternehmens, die darauf abzielt, bestehende Medien-Inhalte auch Mobilfunkkunden verfügbar zu machen."

Codeonline-Chefin Maija Hämäläinen begrüßte die neuen strategischen Partner: "Diese Investments stärken nicht nur unsere Kapitaldecke, sie machen es auch möglich, unsere Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Unsere bisherigen Gesellschafter sind hoch erfreut über die neuen Investoren, zumal eine gute Vernetzung innerhalb der Industrie und finanzieller Rückhalt in unserem Marktbereich von entscheidender Bedeutung sind."

Codeonline wurde 1998 gegründet und hat neben dem Hauptsitz in Finnland inzwischen Büros in Großbritannien, Deutschland, den USA und Japan. Zu den Gesellschaftern zählen Bertelsmann Capital Ventures, AOL Times Warner Ventures, Motorola Ventures, Wellington Partners, Spinno-Seed, Shamrock Capital und Eqvitec Partners.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Continental AG, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Cloud Imperium Games

    Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

  2. Pflanzennanobionik

    MIT-Forscher lassen Pflanzen leuchten

  3. Grover

    Conrad bietet Elektronikgeräte zum Mieten an

  4. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  5. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  6. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  7. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  8. Einkaufen und Laden

    Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  9. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  10. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    ibsi | 11:35

  2. Re: Royalties?

    xxsblack | 11:33

  3. Avatar

    TobiVH | 11:32

  4. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    dp (Golem.de) | 11:32

  5. Re: Die Deutschen:

    ArcherV | 11:31


  1. 11:11

  2. 10:43

  3. 10:24

  4. 09:21

  5. 09:00

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel