Abo
  • Services:
Anzeige

Bertelsmann Capital Ventures investiert in Handy-Spiele

Codeonline entwickelt interaktive Spiele für Mobiltelefone

Bertelsmann Capital Ventures beteiligt sich gemeinsam mit AOL Time Warner Ventures und Motorola Ventures an dem europäischen Handy-Spiele-Anbieter Codeonline mit Sitz in Espoo in Finnland. Wie Bertelsmann Capital Ventures mitteilte, stellt Codeonline weltweit über 250 Millionen Handy-Nutzern interaktive Spiele zur Verfügung, darunter Titel wie "Wer wird Millionär" oder "Trivial Pursuit".

Anzeige

Nach Angaben von Bertelsmann Capital Ventures konnte Codeonline 2001 mehr als 50 Millionen bezahlte Spiele-Transaktionen verzeichnen. Erst vor kurzem verstärkte sich die skandinavische Firma durch die Akquisition des Handy-Spiele-Entwicklers Springtoys.

Bertelsmann Capital Ventures steigt wie AOL Time Warner Ventures neu bei Codeonline ein, während Motorola Ventures ein bereits zu Jahresbeginn getätigtes Investment erhöht.

"Diese Investments werden die führende Position von Codeonline in der Mobile-Entertainment-Branche weiter stärken", erklärte Jan Kantowsky, Geschäftsführer von Bertelsmann Capital Ventures. Bernhard Ribbrock, der bei Bertelsmann Capital derzeit eine Mobil-Einheit aufbaut, fügte hinzu: "Dieses Engagement ist ein wichtiger Baustein in der Mobil-Strategie unseres Unternehmens, die darauf abzielt, bestehende Medien-Inhalte auch Mobilfunkkunden verfügbar zu machen."

Codeonline-Chefin Maija Hämäläinen begrüßte die neuen strategischen Partner: "Diese Investments stärken nicht nur unsere Kapitaldecke, sie machen es auch möglich, unsere Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Unsere bisherigen Gesellschafter sind hoch erfreut über die neuen Investoren, zumal eine gute Vernetzung innerhalb der Industrie und finanzieller Rückhalt in unserem Marktbereich von entscheidender Bedeutung sind."

Codeonline wurde 1998 gegründet und hat neben dem Hauptsitz in Finnland inzwischen Büros in Großbritannien, Deutschland, den USA und Japan. Zu den Gesellschaftern zählen Bertelsmann Capital Ventures, AOL Times Warner Ventures, Motorola Ventures, Wellington Partners, Spinno-Seed, Shamrock Capital und Eqvitec Partners.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. ProMinent GmbH, Heidelberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  4. Meierhofer AG, München, Hannover, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 09:58

  2. Re: Netgear hat gestern bereits gepatched

    phade | 09:56

  3. Ersatzlos streichen

    dxp | 09:56

  4. Re: Selber schuld

    pEinz | 09:56

  5. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    masel99 | 09:55


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel