• IT-Karriere:
  • Services:

Dell kündigt neue flache PowerEdge Server an

Vielfältige Aufrüstoptionen verfügbar

Dell hat ein neues, zwei Höheneinheiten dickes PowerEdge-System angekündigt, das maximal mit zwei Intel-Xeon-Prozessoren ausgestattet vor allem für den Einsatz als E-Mailserver oder als File- und Druckerserver sowie als Webserver und als Teil einer Clusterlösung eingesetzt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PowerEdge 2650 kann mit maximal 6 Gbyte Hauptspeicher und fünf Hotplug-fähigen SCSI-Festplatten mit einer Gesamtkapazität von bis zu 365 Gbyte ausgestattet werden. Zudem sind Systeme mit Dual-Intel-Xeon-Prozessoren mit Taktfrequenzen von bis zu 2,4 GHz erhältlich. Die Server sind mit dem ServerWorksGrand-Champion-LE-(GC-LE-)Chipset ausgestattet und können optional mit einem eingebauten RAID-System mit 128 MB batteriegepuffertem Cache aufgerüstet werden. Dazu gibt es drei PCI-X-Slots sowie zwei schon integrierte PCI-X-Gigabit-Netzwerkkarten.

Der Dell PowerEdge 2650 Server wird mit einem vorinstallierten Microsoft Windows 2000 Server Betriebssystem, Microsoft Windows 2000 Advanced Server oder Red Hat Linux ausgeliefert und ist ab sofort weltweit verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /