Abo
  • Services:
Anzeige

RealNames macht dicht

RealNames CEO gibt Microsoft die Schuld am Aus seines Unternehmens

Real-Namen statt Domains, das war einfach gesagt die Geschäftsidee der RealNames Corporation. RealNames verkaufte die entsprechenden Begriffe an Unternehmen und sorgte über Verträge mit Browserherstellern dafür, dass, wenn der User belegte Begriffe in seinem Browser eingibt, auf die entsprechende Seite geleitet wird. Doch nun ist Schluss und Schuld, so RealNames CEO Keith Teare, ist Microsoft.

Anzeige

Die Redmonder, die RealNames bisher in ihre Browser eingebunden hatten, kündigten den Vertrag mit RealNames - für RealNames das Aus. Am Dienstag informierte Microsoft Keith Teare über die Kündigung, am vergangenen Freitag wurden dann alle 80 Mitarbeiter des Unternehmens entlassen. Am 30. Juni soll der Betrieb eingestellt werden.

Nun wollte Microsoft den Vertrag allerdings nicht weiter fortsetzen, egal zu welchen finanziellen Konditionen, so Teare. Microsoft glaubt nicht an "Naming", sondern an "Search". "Microsoft scheint offenbar die Rolle des Schiedsrichters zu spielen, der entscheidet, welche Innovation erfolgreich ist", so Teares.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  3. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  4. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel