• IT-Karriere:
  • Services:

Dialer-Scanner YAW 3.0 ab sofort kostenlos erhältlich

Tool bekämpft so genannte 0190-Dialer auf Windows-Systemen

Der Programmierer Andreas Haak veröffentlichte jetzt die Version 3.0 des Anti-Dialer-Tools YAW, das Anwender vor ungewünschten Einwahlen durch so genannte 0190-Dialer schützen soll. Das kostenlose YAW 3.0 lässt nur Verbindungen zu, die auch durch den Anwender freigegeben worden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

YAW 3.0 überwacht dazu alle DFÜ-Verbindungen und zeigt auch Änderungen an. Alle DFÜ-Verbindungen müssen durch den Anwender freigegeben werden, was ausschließen soll, dass sich ein Dialer unbemerkt ins System einnistet. Außerdem kann man so gewünschte Dialer gezielt weiter verwenden.

Stellenmarkt
  1. INIT Group, Karlsruhe
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

YAW verfügt zudem über eine Scan-Engine, die ähnlich wie ein Virenscanner agiert und deren Signaturdatei derzeit 810 Dialer kennt. Bei eingeschalteter Heuristik warnt das Schutzprogramm auch vor bisher unbekannten Dialern. Der Hintergrundwächter verhindert den Start und auch die Installation einer Dialersoftware und gibt eine entsprechende Warnmeldung aus. Als Alternative durchsucht man alle Laufwerke und Verzeichnisse nach Dialern. Um YAW 3.0 davor zu bewahren, von Dialern deaktiviert zu werden, legt das Programm bei jedem Systemstart einen neuen Prozessnamen an.

Der Dialer-Scanner YAW 3.0 steht für die Windows-Plattform ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  3. 50,99€

loparev 30. Dez 2004

Ich brache dringend YAW 3.0. Danke

Peter Meier 24. Okt 2003

Kostenlos ja...aber beim Hochfahren des PC wird man von einer Einblendung belästigt. Die...

Andreas Schenon 24. Jul 2003

ich habe einen dialer entdeckt. da ich aber DSL habe glaube ich nicht das er schaden...

dfsdfsd 11. Mär 2003

das ist super


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /