Abo
  • Services:
Anzeige

PowerMax 600: Neues Subwoofer-System von Teac

Ausweitung der PowerMax-Serie

Die bereits seit Jahren existierende PowerMax-Serie von Teac wird nun um ein weiteres Modell erweitert: Das Subwoofer System PowerMax 600 richtet sich mit seinen zwei kleinen Satelliten und einem kompakten Subwoofer vor allem an preisbewusste PC-Spiele-Fans.

Anzeige

Das System mit eingebautem Verstärker arbeitet im Frequenzbereich von 150 Hz bis 20.000 Hz (Satelliten) bzw. im Tieftonbereich des Subwoofers schon ab 40 Hz. Die Satelliten verfügen über 2 x 5 Watt RMS (RMS bedeutet Root Mean Square und beschreibt die Effektivleistung), der Subwoofer über 15 Watt RMS-Leistung. Das Gerät ist komplett magnetisch abgeschirmt, so dass Klangverzerrungen auf Grund elektrostatischer Aufladung in der Nähe anderer Geräte sowie Störungen des PC-Monitors ausgeschlossen sein sollen.

Power Max 600
Power Max 600

Das Subwoofer-System hat keine Ecken und Kanten, sondern fällt durch moderne Kugeloptik mit blauen LEDs, integrierten Bedientasten zur Lautstärkeregelung sowie durch sein aluminiummattes, robustes Kunststoffgehäuse auf.

Das PM 600 lässt sich an jeden PC mit Soundkarte oder an fast jede andere Tonquelle anschließen. Im Lieferumfang enthalten sind sämtliche Verbindungskabel, ein Netzteil sowie eine mehrsprachige Installationsanleitung. Der Preis liegt bei 76,- Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,99€
  2. 35,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  2. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  3. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  4. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  5. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  6. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  7. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  8. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  9. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  10. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Glasfaser

    1ras | 12:06

  2. Irgendwie beißt sich dass mit der Aussage von O2

    chaos1823 | 12:06

  3. Re: Klarer Mangel

    azeu | 12:06

  4. Re: Fortnite Server

    Anonymouse | 12:06

  5. Re: Tank

    teenriot* | 12:06


  1. 12:02

  2. 11:16

  3. 10:59

  4. 10:49

  5. 10:34

  6. 10:00

  7. 07:44

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel