Abo
  • Services:

EU plant angeblich strenge Auflagen gegen Microsoft

Financial Times: Microsoft soll Windows ohne Media Player anbieten

Der EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti plant strenge Auflagen gegen Microsoft, wie die Financial Times Deutschland berichtet. Demnach soll der Softwarehersteller gezwungen werden, seinen Media Player vom Betriebssystem Windows zu lösen, so das Blatt unter Berufung auf informierte Kreise.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Financial Times gehen Montis Forderungen weit über den sich im US-Kartellverfahren gegen Microsoft abzeichnenden Kompromiss hinaus. Noch in diesem Jahr wolle Monti das Kartellverfahren zu einem Abschluss bringen, heißt es weiter.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Die EU wolle damit Computer-Herstellern die Möglichkeit geben, auch Mediensoftware anderer Software-Anbieter zu installieren. Microsoft soll dabei gezwungen werden, eine Windows-Version ohne den Media Player auszuliefern.

Zudem denke Monti darüber nach, Microsoft zu zwingen, Schnittstelleninformationen des Betriebssystems und seiner Serversoftware offen zu legen. Dazu wolle die EU-Kommission eine unabhängige Aufsicht einsetzen, die in Einzelfällen klären soll, welche Information zur Verfügung gestellt werden müsse, so die Financial Times Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. 85,55€ + Versand

kuck mal 15. Mai 2002

ion schrieb: ..... Hier lügst Du aber! ..... Du hast also zuviel Geld. Darf ich Dir meine...

M. Renz 14. Mai 2002

servus, du hattest doch nur von email / briefen und surfen gsprochen (?). für solche...

Criena 14. Mai 2002

Seit dem Kernel 2.4 gibt es auch native Ünterstützung für Journaling-Filesystems, sodass...

Geek 14. Mai 2002

Quark, nimm ein Journaling Files System wie ReiserFS, Ext3, JFS oder XFS, alle für...

elhefe 14. Mai 2002

ja, mit dem sicheren system hast du recht! bloss wie schnell macht man z.B den PC aus...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /