• IT-Karriere:
  • Services:

BMBF: Serviceroboter sollen bei der Hausarbeit helfen

Bund fördert Entwicklung einer neuen Generation von Servicerobotern

Ein Befehl genügt und der Roboter räumt die Wohnung auf. Was heute noch wie ein Science-Fiction-Roman erscheint, soll morgen schon Realität sein. Dazu fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Entwicklung einer neuen Generation von Servicerobotern, die auch bei der Hausarbeit helfen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel des Leitprojekts MORPHA "Intelligente Anthropomorphe Assistenzsysteme" ist die Entwicklung neuer Interaktionsformen zwischen Mensch und IT-Systemen. Ihre Umsetzung soll dies bei so genannten intelligenten mechatronischen Assistenzsystemen wie etwa Servicerobotern finden.

Stellenmarkt
  1. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg

Serviceroboter unterscheiden sich von den klassischen Industrierobotern dadurch, dass sie mit dem Menschen zusammenarbeiten und sich seinen Bewegungen anpassen. Sie lassen sich durch Sprache, taktile Kontakte oder Zeigegesten beeinflussen und passen sich ohne großen Programmieraufwand an neue Aufgaben an.

Als Assistenten im Haushalt und in der Pflege sollen die Roboter typische Aufgaben wie Hol- und Bringdienste leisten, beim Heben, Halten und Transportieren von Gegenständen helfen sowie den Menschen beim Gehen stützen. In der Industrie sollen die neuen Roboter den Menschen bei Handlanger-, Transport- und Inspektionsaufgaben in einer komplexen Fertigungsumgebung mit Werkzeugmaschinen, Förderbändern und Lagern unterstützen.

Aus dem Leitprojekt MORPHA gingen seit Mitte 1999 fünf Spin-off-Produkte, drei Spin-off-Unternehmen, neun Patentanmeldungen, 89 wissenschaftliche Veröffentlichungen, 20 Diplomarbeiten und vier Dissertationen hervor. Das BMBF fördert das Großprojekt mit rund 10 Millionen Euro bis Juli 2002, weitere 8 Millionen Euro steuern die 17 Forschungspartner bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 53,99€

Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /