• IT-Karriere:
  • Services:

Preissenkung "beflügelt" Xbox-Absatz

Microsoft: "Xbox-Verkaufzahlen steigen explosionsartig"

Die Verkaufszahlen von Microsofts Spielekonsole Xbox sind nach der am 26. März durchgeführten Preissenkung von 479,- Euro auf 299,- Euro deutlich angestiegen. Laut Microsoft liegt die Xbox nun im "Kopf-an-Kopf-Rennen" mit Sonys PlayStation 2.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf wöchentlichen Verkaufszahlen seit dem Verkaufsstart am 14. März beträgt der Marktanteil von Xbox in Großbritannien 49 Prozent, in Frankreich 46 Prozent und in Deutschland 56 Prozent, so Microsoft. Konkrete Zahlen nennt Microsoft weiterhin nicht. Auch zieht man keinen Vergleich zu Nintendos GameCube, der seit 3. Mai in Europa erhältlich ist und von dem Nintendo allein in Deutschland in den ersten zwei Verkaufstagen über 50.000 Exemplare durchverkaufen konnte.

"Seit dem Zeitpunkt der Preissenkung auf 299,- Euro für das Xbox-Videospielsystem haben wir bei Saturn einen wahren Ansturm der spielfreudigen Kunden erlebt. Wir sind mit der erfolgten Verzehnfachung unserer Abverkäufe mehr als zufrieden und freuen uns schon jetzt auf weitere gemeinsame Aktivitäten mit Microsoft in diesem spannenden Umfeld der neuen Generation an Spielekonsolen", so Michel Wedler, Produktmanager Einkauf bei Saturn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

Martin Lederer 14. Mai 2002

Vergesst bitte nicht, dass die Microsoft Corp. schon immer schlichtweg falsche...

resonic 11. Mai 2002

rechne einfach mal die komplette anzahl aller verkauften konsolen hier zu lande zusammen...

meistalampe 11. Mai 2002

Jahuu, endlich wieder was zum zerreden. resonic, das is ja wohl wieder ein witz! regt...

Mesmer Ized 10. Mai 2002

Ist wahrscheinlich eher eine Kostenfrage. Wie wir alle wissen, liegt das Geld im...

resonic 10. Mai 2002

56% "marktanteil" hat microsoft noch lange nicht, eher sind es 2 bis 3 prozent.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /