Abo
  • Services:

EasyPrint: Drucksachen online gestalten und bestellen

Online-Druckerei geht an den Start

Eine webbasierte Lösung zur Erstellung von Print-Publikationen wollen die Betreiber von Easyprint anbieten. Das E-Business-System sorgt für die Bestellung, Herstellung und Distribution von Firmenpublikationen per Internet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit EasyPrint haben Firmen, einzelne Niederlassungen und Werbeagenturen die Möglichkeit, online Produkte wie Datenblätter, Broschüren, Visitenkarten oder Briefpapiere selber wie in einem Content Management System zu verändern und zu verwalten. Bei Bedarf genügt die Anmeldung am EasyPrint-Server und alle unternehmensrelevanten Layoutvorlagen werden automatisch aufgerufen und angezeigt. Die gewünschten Inhalte können sofort integriert, geändert, geprüft und direkt als Druckauftrag zur Druckmaschine versendet werden.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Bei einer Visitenkarte sieht dies beispielsweise so aus, dass im System die Textpositionen fest angegeben sind, nur die Textinhalte können geändert werden. Das System ersetzt natürlich kein Layoutprogramm, sondern macht bestehende Vorlagen zu Schablonen, die online ausgefüllt und angezeigt werden können. Doch gerade bei Broschüren und den angesprochenen Visitenkarten macht dies durchaus Sinn.

Möchte ein Unternehmen den Druckservice von EasyPrint nutzen, werden im ersten Schritt einmalig diese Layout-Vorlagen im Corporate Design erstellt und in der Datenbank auf dem EasyPrint-Server abgelegt. Im zweiten Schritt meldet sich der berechtigte Mitarbeiter des Unternehmens auf dem EasyPrint-Server an. Die firmenrelevanten Daten werden dann aus der Datenbank geladen und angezeigt. Er kann eine Vorlage, z.B. ein produktspezifisches Datenblatt, wählen und die gewünschten Bilder und Texte in das Layout einfügen. Das System zeigt die Vorschau des Printproduktes online an. Nachdem man das Dokument überprüft und gegebenenfalls korrigiert hat, kann man die Auflage bestimmen und der Druckerei online den Auftrag erteilen. Pauschalpreise nannte der Anbieter nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Adam2 14. Nov 2007

Wer seine Drucksachen selbst nicht gestalten kann, geht am besten zu Trendstrom, http...

Drucker75 04. Nov 2007

Es lassen sich auch Druckartikel online auf www.glanzdruck.com bestellen und gestalten...

André Hausmann 22. Jan 2005

Dieses Produkt wird unter http://www.lead-print.com neu angeboten


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /