Abo
  • Services:
Anzeige

EasyPrint: Drucksachen online gestalten und bestellen

Online-Druckerei geht an den Start

Eine webbasierte Lösung zur Erstellung von Print-Publikationen wollen die Betreiber von Easyprint anbieten. Das E-Business-System sorgt für die Bestellung, Herstellung und Distribution von Firmenpublikationen per Internet.

Anzeige

Mit EasyPrint haben Firmen, einzelne Niederlassungen und Werbeagenturen die Möglichkeit, online Produkte wie Datenblätter, Broschüren, Visitenkarten oder Briefpapiere selber wie in einem Content Management System zu verändern und zu verwalten. Bei Bedarf genügt die Anmeldung am EasyPrint-Server und alle unternehmensrelevanten Layoutvorlagen werden automatisch aufgerufen und angezeigt. Die gewünschten Inhalte können sofort integriert, geändert, geprüft und direkt als Druckauftrag zur Druckmaschine versendet werden.

Bei einer Visitenkarte sieht dies beispielsweise so aus, dass im System die Textpositionen fest angegeben sind, nur die Textinhalte können geändert werden. Das System ersetzt natürlich kein Layoutprogramm, sondern macht bestehende Vorlagen zu Schablonen, die online ausgefüllt und angezeigt werden können. Doch gerade bei Broschüren und den angesprochenen Visitenkarten macht dies durchaus Sinn.

Möchte ein Unternehmen den Druckservice von EasyPrint nutzen, werden im ersten Schritt einmalig diese Layout-Vorlagen im Corporate Design erstellt und in der Datenbank auf dem EasyPrint-Server abgelegt. Im zweiten Schritt meldet sich der berechtigte Mitarbeiter des Unternehmens auf dem EasyPrint-Server an. Die firmenrelevanten Daten werden dann aus der Datenbank geladen und angezeigt. Er kann eine Vorlage, z.B. ein produktspezifisches Datenblatt, wählen und die gewünschten Bilder und Texte in das Layout einfügen. Das System zeigt die Vorschau des Printproduktes online an. Nachdem man das Dokument überprüft und gegebenenfalls korrigiert hat, kann man die Auflage bestimmen und der Druckerei online den Auftrag erteilen. Pauschalpreise nannte der Anbieter nicht.


eye home zur Startseite
Adam2 14. Nov 2007

Wer seine Drucksachen selbst nicht gestalten kann, geht am besten zu Trendstrom, http...

Drucker75 04. Nov 2007

Es lassen sich auch Druckartikel online auf www.glanzdruck.com bestellen und gestalten...

André Hausmann 22. Jan 2005

Dieses Produkt wird unter http://www.lead-print.com neu angeboten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. b.power GmbH, Stuttgart
  4. über Nash direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    Umaru | 05:24

  2. Re: Netzabdeckung ist ein schlechter Witz

    Umaru | 03:51

  3. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  4. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  5. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel