Abo
  • Services:
Anzeige

Apple bringt iPhoto 1.1.1 für MacOS X

Neue Version bringt zahlreiche Neuerungen

Mit iPhoto 1.1.1 für MacOS X bietet Apple ab sofort ein kostenloses Update für die Foto-Software an, womit das Programm Fotos noch komfortabler speichern, organisieren und präsentieren können soll. Die deutschsprachige Software steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Anzeige

Das Programm iPhoto 1.1.1 bietet nun Einstelloptionen für Helligkeit und Kontrast sowie eine Integration mit dem Mail-Programm von MacOS X, um Fotos bequem per E-Mail zu versenden. Zudem lassen sich Bilder nun einfacher als Schreibtischhintergrund einbinden oder ganze Alben als Bildschirmschonermotiv verwenden. Mit neuen Durckvorlangen will Apple das Druckerpapier besser ausnutzen.

Zudem lassen sich mit iPhoto QuickTime-Diashows mit Musikuntermalung und Überblendeffekten erstellen. Die eigene Fotosammlung lässt sich auch nach eingetragenen Kommentaren durchsuchen. Außerdem versteht die Software die EXIF-Metadaten, um die bei jeder Aufnahme mitgespeicherten Informationen wie Uhrzeit, Blende, Brennweite und Belichtungszeit anzuzeigen. Beim Import als Bildtitel übernimmt iPhoto den Dateinamen aus dem Finder von MacOS X.

Die deutschsprachige Version 1.1.1 von iPhoto für MacOS X ab 10.1.2 steht ab sofort als 25-MByte-Archiv kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Carsten Maul 10. Mai 2002

iPhoto ist keine Bildbearbeitungssoftware. iPhoto ist eine Foto-Archivierungssoftware mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel