Abo
  • Services:
Anzeige

Freecom FS-1 - Schlanker externer 16fach-CD-Brenner

Mit USB-2.0- oder PC-Card-Anschluss

Freecom bietet mit dem FS-1 nun eine schlankere Variante des bereits Anfang 2002 vorgestellten externen 16fach-CD-Brenners FX-1. Der FS-1 wird wahlweise mit festem CardBus- oder USB-2-Anschlusskabel geliefert.

Anzeige

Das Design-Gehäuse des Freecom FS-1 ist 1,7 cm hoch, 14,6 cm lang und 14,4 cm breit. Das silberne Laufwerk wiegt 365 Gramm und bietet einen Buffer-Underrun-Schutz. Mit seiner 16fachen Brenn- (CD-R) und 10fachen Überschreibe-Geschwindigkeit (CD-R/W) ist das FS-1 genauso schnell wie das größere FX-1. Lediglich beim Lesen ist es mit 24facher anstatt 40facher Geschwindigkeit langsamer als das FX-1.

Freecom FS-1 - Für USB-2.0- oder PC-Card-Schnittstelle
Freecom FS-1 - Für USB-2.0- oder PC-Card-Schnittstelle

Freecom bietet den FS-1 zusammen mit festem CardBus- (PC-Card) oder USB-2-Anschlusskabel, Universal-Netzteil (für EU, UK, US und Japan), CD-R-Rohling, Schnellanleitung und Handbuch an. Zum Lieferumfang gehören außerdem die CD-Brennsoftware Easy CD Creator 5 und Direct CD von Roxio sowie die Musiksoftware Liquid Audio.

Der Freecom FS-1 soll bereits zum Listenpreis von 299, - Euro inklusive zwei Jahren Garantie mit Vor-Ort-Austausch-Service im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 564,90€ + 3,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Warum nur Full HD?

    Subotai | 21:07

  2. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    Lord Gamma | 21:06

  3. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    TodesBrote | 21:05

  4. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    whitbread | 21:04

  5. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel