Abo
  • Services:
Anzeige

AdLink schreibt weiterhin rote Zahlen

Umsatz klettert im ersten Quartal um 21,4 Prozent

Der Online-Werbevermarkter AdLink Internet Media hat seinen Umsatz von 7,0 Millionen Euro im ersten Quartal 2001 auf 8,5 Millionen Euro bzw. im ersten Quartal 2002 gesteigert - ein Plus von 21,4 Prozent. Das EBITDA vor Restrukturierungsaufwendungen konnte von minus 4,3 Millionen Euro im ersten Quartal 2001 auf minus 1,2 Millionen Euro deutlich verbessert werden.

Anzeige

Der Pro-forma-Umsatz lag bei 10,2 Millionen Euro und ergibt sich aus einer rechnerischen Konsolidierung der DoubleClick-Umsätze ab dem 1. Januar 2002.

Das EBT vor Restrukturierungskosten entwickelt sich mit minus 1,3 Millionen Euro nach minus 4,5 Millionen Euro im ersten Quartal 2001 ebenfalls positiv.

Allerdings sind im ersten Quartal Restrukturierungskosten in Höhe von 5,5 Millionen Euro angefallen, hiervon waren 2,3 Millionen Euro cash-wirksam, 3 Millionen Euro sind nicht cash-wirksam zurückgestellt. Im 2. Quartal rechnet das Unternehmen mit weiteren Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 1,5 Millionen Euro und wird damit den geplanten Rahmen von 7 Millionen Euro nicht überschreiten.

Die Integration des europäischen Mediageschäftes von DoubleClick hat AdLink mittlerweile abgeschlossen. Bei den Ergebniszahlen ist das Mediageschäft von DoubleClick bereits seit 28. Januar 2002 konsolidiert.

"Wir sind sowohl mit dem Verlauf der Integration als auch mit der geschäftlichen Entwicklung im ersten Quartal äußerst zufrieden. Wir werden erst in den nächsten Quartalen die Potenziale der neuen Konstellation voll ausschöpfen, so dass wir in einem nach wie vor rauen Marktumfeld zuversichtlich in die Zukunft blicken", kommentiert Michael Kleindl, CEO von AdLink, das erste Quartal. "Die Marktattraktivität von AdLink ist ermutigend, was sich an der Anzahl der längerfristigen Werbeverträge und einiger bedeutender Neukunden, so unter anderem die OMS, Verbund regionaler Tageszeitungen in Deutschland zeigt", ergänzt Kleindl.

AdLink ist Partner von Golem.de.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-50%) 13,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Custom-domainname

    xploded | 11:09

  2. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  3. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  4. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  5. Re: Nope.

    mnementh | 10:24


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    •  0/00
    Zum Artikel