• IT-Karriere:
  • Services:

AOL stattet 150 Szenekneipen mit DSL-Terminals aus

Kostenlos schnell surfen

AOL Deutschland will rund 150 Szenekneipen in allen deutschen Großstädten mit DSL-Internet-Surfstationen ausrüsten. An den so genannten AOL Internet Stations kann man surfen, mailen oder chatten. Dies alles wird dem entsprechenden Publikum kostenlos aber wohl mit prominenten Hinweisen auf die Sponsoren des Angebotes und mit Hoffnung auf spätere Kundenbeziehungen gereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Philipp Schindler, Leiter Marketing und Partnermarketing von AOL Deutschland, erläuterte die Beweggründe für das Projekt: "Mit den Internet Stations möchten wir möglichst vielen Menschen die Chance geben, die Möglichkeiten, die das Internet und AOL bietet, kennen zu lernen".

Eine Liste der deutschlandweit 150 AOL Highspeed Internet Stations findet man ab dem 24. Mai unter www.aol.de/stations.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis 148,98€ inkl. Versand)
  2. 64,90€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 81,90€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis 97,83€)
  4. 26,90€ (Bestpreis!)

belen 15. Mai 2002

bei mir klappt es... tolle idee mit den internet stations. es macht so richtig spass...

Carsten 08. Mai 2002

In der Meldung steht ja auch ab dem 24. Mai.............

cat 08. Mai 2002

| Fehler - Seite nicht gefunden konnte so'n Ding schonmal in Hamburg testen, sponsored by...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /