Abo
  • Services:

Data-Mining-Cup 2002 stößt auf weltweites Interesse

Teilnehmerzahl belegt die Aktualität von Data Mining weltweit

Am 6. Mai 2002 endete nunmehr der dritte Data-Mining-Cup 2002 mit einer nach Veranstalterangaben erstaunlich hohen und vor allem internationalen Teilnehmerzahl. 386 Teilnehmer aus insgesamt 26 Ländern und von 126 Universitäten, darunter auch Studenten des MIT Massachusetts Institute of Technology/USA, der Australia National University/Australia und der Osaka University/Japan, hatten sich für den Data-Mining-Cup 2002 angemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Als wir den Data-Mining-Cup im Jahr 2000 ins Leben riefen, planten wir zunächst einen nationalen IT-Studentenwettbewerb mit Fokus auf Data Mining und Analytical CRM. Beim diesjährigen und somit dritten Cup wagten wir den Schritt ins europäische Ausland. Umso mehr überrascht waren wir daher über die hohe Teilnehmerzahl vor allem auch aus den nichteuropäischen Staaten. Dies zeigt die weltweite Aktualität von Data Mining", so Dr. Andreas Ittner, Geschäftsführer von Prudential Systems Software GmbH, die in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Chemnitz diese Veranstaltung organisiert.

Stellenmarkt
  1. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Die Aufgabenstellung des diesjährigen Cups bestand in der Entwicklung eines aussagekräftigen Analysemodells im Energiebereich auf Basis vorgegebener Daten. 119 Teilnehmer aus dem In- und Ausland hatten ein entsprechendes Modell eingereicht. Die Sieger des Data-Mining-Cups 2002 sollen nunmehr durch eine fachkundige Jury bestimmt werden.

Wer den ersten Preis, die Teilnahme zur KDD 2002 (Konferenz "Knowledge Discovery and Data Mining") in Edmonton, Kanada, gewonnen hat, wird im Rahmen der Data-Mining-Anwendertage bekannt gegeben. Diese finden vom 26.-28. Juni 2002 in Chemnitz statt und bilden den Höhepunkt und Abschluss des diesjährigen Data-Mining-Cups.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /