• IT-Karriere:
  • Services:

AMD senkt mobilen Duron im Preis

Mobile Duron mit 950 MHz wird nicht mehr gelistet

AMD hat die Preise für seine Notebook-Durons gesenkt. Das Top-Modell, der Mobile Duron 1,2 GHz, kostet nun 129,- anstatt zuvor 160,- US-Dollar, was einer Preissenkung um rund 19 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preis des 1,1 GHz Mobile Duron sinkt um rund 24 Prozent von 130,- auf 99,- US-Dollar, der des 1 GHz Mobile Duron um 21 Prozent von 100,- auf 79,- US-Dollar. Den Mobile Duron mit 950 MHz (ehemals 90,- US-Dollar) listet AMD nun nicht mehr, er scheint aus dem Programm genommen zu sein. Die genannten Preise verstehen sich als Großhandelspreise bei Abnahme von 1.000 Stück.

In den aktuellen Mobile Durons für AMDs Sockel A getauften Prozessorsockel steckt ein Morgan-Kern (0,18 Mikron, 100 MHz FSB) mit insgesamt 192 KByte On-Chip Cache (davon 64-KByte-Level-2-Cache) und AMDs Stromspartechnik PowerNow.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

      •  /