• IT-Karriere:
  • Services:

DateBk5 für PalmOS mit zahlreichen Neuerungen erhältlich

Dialog zur Datumswahl
Dialog zur Datumswahl
Der Dialog zum Sprung zu einem anderen Datum erhielt einige sinnvolle Verbesserungen. So merkt sich DateBk5 beim Sprung zu einem bestimmten Datum jetzt die zehn letzten Daten, so dass man bequem zwischen diesen wechseln kann. Hält man den Stift an einem Tag etwas länger gedrückt, erscheinen in einem Fensterchen alle Termine und Aufgaben an diesem Tag. Außerdem zeigt der Dialog jetzt die Wochenzahlen an und gestattet den gezielten Sprung zu einem bestimmten Jahr. Zudem erscheinen dort auch die Tage vor und nach dem aktuellen Monat, so dass man die letzten Tage des Vormonats und die ersten Tage des kommenden Monats anwählen kann. Auf Wunsch lässt sich dieser überarbeitete Datums-Dialog auch deaktivieren.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Als weitere Neuerung kennen die Aufgaben in DateBk5 jetzt umfassende Wiederholungs-Optionen, so dass diese vergleichbar wie Termine behandelt werden können. Beide Einträge kennen Wiederholungen von maximal 255, die vorher bei 99 lagen. Bei Terminen kam die Anzeige-Option "durchgestrichen" hinzu, die eben einzelne Kalendereinträge durchstreicht. Bei allen Einträgen erscheint nun ein Kontextmenü, wenn man den Stift einen Moment über einem Eintrag niederdrückt.

Sehr pfiffig wurde die neue Möglichkeit gelöst, DateBk5 über die vier Hardware-Knöpfe mit vier verschiedenen Ansichten zu starten. Dazu liegen passende Mini-Progrämmchen bei, so dass etwa mit dem einen Knopf die Kalender-Ansicht und mit einem anderen Button die Adress-Ansicht erscheint. Aber auch die Merkzettel- und Aufgaben-Ansicht kann entsprechend zugewiesen werden.

Datebk5 - Jahresanzeige
Datebk5 - Jahresanzeige
Wenn der eigene PDA einen Vibrationsalarm oder eine LED-Signalisierung kennt, kann diese global in den Alarmoptionen eingestellt werden. Auch mit DateBk5 ist es nicht möglich, einem einzelnen Termin einen Vibrationsalarm zuzuweisen und andere Termine tönen zu lassen. Der Dialog bei einem Alarm kennt jetzt zusätzlich die Möglichkeit, eine bestimmte Zeit vor dem Ende eines Termins nochmals zu erinnern. Bislang beruhte diese Alarm-Wiederholung immer auf dem Beginn eines Termins.

Mit so genannten floating events (flexible Termine) kennt Datebk5 wie schon der Vorgänger einen Termintyp, der dem Anwender viel Arbeit bei der Terminpflege abnimmt: Einen solchen "Termin" könnte man am ehesten als Mischung aus Termin und Aufgabe beschreiben. Ein derartiger Termin springt im Kalender automatisch einen Tag weiter, so lange dieser nicht erledigt ist. Das hilft bei allen Terminen, die nicht an einem bestimmten Tag ausgeführt werden müssen und an die man ständig erinnert werden möchte.

DateBk5 benutzt - wie die Vorgängerversionen - die Palm-internen Datenbanken, so dass Termine, Adressen und Aufgaben ganz normal mit entsprechenden PIM-Applikationen synchronisiert werden können. Die speziellen DateBk5-Funktionen wie Icons und Kategorien sind in einer speziellen, zusätzlichen Datenbank abgelegt.

Schließlich bietet DateBk5 zahlreiche kleinere Verbesserungen, die besonders die Bedienung erleichtern sollen. Will man den Funktionsumfang des Programms ausschöpfen, kommt man nicht darum herum, sich die über 100-seitige, englischsprachige PDF-Dokumentation zu DateBk5 von der Homepage zu laden und durchzulesen.

DateBk5 für PalmOS ist ab sofort in englischer Sprache zum Preis von 24,95 US-Dollar erhältlich. Wer bereits eine Registrierung für DateBk4 besitzt, kann kostenlos zu DateBk5 wechseln. Anwender von DateBk3 müssen 10,- US-Dollar für ein Update bezahlen. Eine 45-Tage-Testversion steht auf der Pimlico-Homepage zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DateBk5 für PalmOS mit zahlreichen Neuerungen erhältlich
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Walter Hofmann 10. Sep 2003

hallo, kann mir jemand helfen: ich bin auf der Suche nach einem Palm-Programm, das mir in...

ip (Golem.de) 07. Mai 2002

Hi, wie im Artikel beschrieben, ändert sich durch den Einsatz von DateBk5 gar nichts...

Philipp 07. Mai 2002

Weiß jemand, wies da mit der Syncronisierung zwischen Palm und Outlook aussieht, wenn man...

Palmianer 07. Mai 2002

Boah, mehrfarbige Icons, das braucht man wirklich, das hat man schon immer vermisst...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /