• IT-Karriere:
  • Services:

Zentrales Internetportal für ökologischen Landbau geplant

Interessierte können ihre Wünsche und Ideen einbringen

Die Entscheidung über die Gestalter des neuen Internetportals im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau ist gefallen. Ein erstes Angebot wird im September 2002 freigeschaltet. Das Internetportal ist ein Baustein des Bundesprogramms "Ökologischer Landbau". Es soll Informationen für alle Interessierten vom Landwirt bis zum Verbraucher bereitstellen. Von Beginn an sollen die Wünsche der künftigen Nutzer in die Gestaltung einbezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Vorangegangen war eine europaweite Ausschreibung, bei der über 60 Bieter ihr Interesse bekundet hatten. Vier Bieter wurden aufgefordert, ihre Ideen zu präsentieren. Diese wurden Mitte März einer beratenden Jury vorgestellt, in der auch nicht dem Ministerium angehörende Personen vertreten waren. Ausgewählt wurde die Bietergemeinschaft Forschungsinstitut für biologischen Landbau Berlin e.V. (FiBL), Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) sowie Zentralstelle für Agrardokumentation und -Information (ZADI). Der Aufbau des Portals hat begonnen und soll Ende 2003 abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Das Bundesverbraucherministerium lädt nun dazu ein, Vorschläge zu Inhalten des Portals unter der E-Mail Adresse info@projekt-oekolandbauportal.de zu machen. Unter www.projekt-oekolandbauportal.de kann man sich über das Projekt informieren und sich auf einen Mail-Verteiler setzen lassen.

Das Internetportal soll allen interessierten Nutzer-Gruppen wie landwirtschaftlichen Erzeugern, dem verarbeitenden Lebensmittelhandwerk (z. B. Bäcker, Fleischer, Bierbrauer), Herstellern (z. B. von Convenience-Food) und Händlern (z. B. Erfassungshandel, Lebensmitteleinzelhandel, Naturkosthandel), Unternehmen in der Außer-Haus-Verpflegung, aber auch den Beratern der genannten Sparten, Wissenschaftlern, Tierärzten, Studenten, Lehrern und Schülern sowie ganz allgemein Verbrauchern dienen. Angeboten werden vielfältige Informationen zum ökologischen Land-, Garten- und Sonderkulturanbau (wie Obst-, Wein-, Hopfen- Heil- und Gewürzanbau), zur Verarbeitung ökologischer Erzeugnisse und über Bioprodukte. Es wird eine Suchfunktion und ein alphabetisches Sachwortregister, Adress- und Termindatenbanken, Diskussionsforen und vielfältige Materialien zum Download beinhalten.

Die Bietergemeinschaft hat sich zudem die Aufgabe gestellt, auf extra Seiten Informationen für Kinder und Jugendliche aufzubereiten. Auf spielerische Art und Weise sollen darin die Grundsätze des ökologischen Landbaus und die Besonderheiten ökologischer Lebensmittel deutlich gemacht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /