SDSL-Business-Internetanbindung bundesweit ab 99 Euro

Neue SDSL-Tarife bei 7eins

Mit neuen Tarifen für SDSL-Business-Standleitungen liefert der Internet-Service-Provider 7eins bundesweit Internet-Anbindungen für Geschäftskunden. Zur Verfügung stehen Bandbreiten zwischen 144 KBit/s und 2,3 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Endpreise für die monatliche Bereitstellung liegen zwischen 99 und 499 Euro. Die Leitungen werden komplett mit dem erforderlichen Routing-Equipment geliefert und stehen sowohl volumenabgerechnet als auch als Flatrate zur Verfügung. Standardmäßig gehören zu jedem Account vier IP-Adressen sowie eine .de-Domain mit 1 MB Webspace und zehn E-Mail-Adressen.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
Detailsuche

"Wir richten uns mit unserem SDSL-Angebot speziell an Firmenkunden, die eine zuverlässige und performante Anbindung ans Internet benötigen", erläuterte Geschäftsführer Dr. Rainer Demski. "Durch unser umfangreiches IP-Netz können auch kompliziertere Netze und VPN-Lösungen bundesweit realisiert werden."

Die Einrichtung einer 7eins-SDSL-Anbindung erfordert nach Eigenangaben in der Regel zwischen vier und sechs Wochen. Auch im laufenden Betrieb ist ein Aufstocken der Bandbreite bei Bedarf jederzeit möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nw42 22. Jun 2002

Hi all! Das kann ich ja noch nicht glauben - da frag ich erst mal konkret an - bisher...

jack 07. Mai 2002

wie kann sonst jemand so schnell eigene pops aufbauen? glaub ich nicht ist bestimmt ein...

hans 07. Mai 2002

1 mb ? ich hoffe doch GB sonst fände ich das ja sehr armselig... da bekommt man ja bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 im Test
Die Revolution ist abgesagt

Der M1 war durchaus ein technisches Meisterstück, der M2 ist "nur" besser - denn auch das Apple Silicon unterliegt den Gesetzen der Physik.
Ein Test von Marc Sauter

Apple M2 im Test: Die Revolution ist abgesagt
Artikel
  1. Cargo sous terrain: Schweiz soll für Güterverkehr durchlöchert werden
    Cargo sous terrain
    Schweiz soll für Güterverkehr durchlöchert werden

    In der Schweiz soll ein unterirdisches Tunnelsystem für den autonomen Güterverkehr gebaut werden. Im August 2022 soll es losgehen.

  2. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  3. Google: Pixel 6a verwendet schnelleren Fingerabdrucksensor
    Google
    Pixel 6a verwendet schnelleren Fingerabdrucksensor

    In einem Video ist zu sehen, wie viel schneller sich das Pixel 6a im Vergleich zum Pixel 6 Pro entsperren lässt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /